Norwegian Cruise Line verlängert die Kreuzfahrtpause – Alle Kreuzfahrten bis 31.03.2021 abgesagt!

Norwegian Cruise Line verlängert die Kreuzfahrtpause – Alle Kreuzfahrten bis 31.03.2021 abgesagt!

Norwegian Escape

NCL sagt alle Kreuzfahrten im März 2021 für drei Schiffe ab, damit wird flottenweit kein Schiff vor April 2021 wieder in Betrieb sein

Insbesondere die Reedereien auf dem US-Markt haben es in der aktuellen Corona-Pandemie nicht leicht den Betrieb wieder aufnehmen zu können. Lange Zeit galt die sogenannte „No Sail Order“ der US-Gesundheitsbehörde CDC, die alle Kreuzfahrten ab / bis US-Häfen verbot. Dieses Verbot war bis zum 31.10.2020 in Kraft und wurde danach von der „Conditional Sailing Order“ ersetzt. Faktisch sind damit wieder Kreuzfahrten möglich, jedoch sind die darin beschriebenen Auflagen so hoch, dass sie eine genaue Planung von den Kreuzfahrtanbietern erfordern und auch einige Zeit in Anspruch nehmen. Beispielsweise müssen zahlreiche Testfahrten und Zertifizierungprozesse absolviert werden, Coronatests müssen vor der Reiseantritt durchgeführt werden und es muss ein Labor an Bord der Schiffe für Tests der Crewmitglieder geben.

Zeitnah nach dem Bekanntwerden der umfangreichen Bestimmungen haben alle US-Reedereien umfassende Kreuzfahrtabsagen vorgenommen, da eine schnelle Wiederaufnahme des Betriebs nicht möglich scheint. Auch die Norwegian Cruise Line hat so gehandelt.

Nun hat die namensgebende Reederei des drittgrößten Kreuzfahrtkonzerns der Welt noch einmal neue Absagen bekannt gegeben. Es handelt sich um alle Kreuzfahrten der Norwegian Encore, Norwegian Escape und Norwegian Joy mit einem Einschiffungsdatum bis einschließlich 31.03.2021. Alle drei Schiffe hätten Kreuzfahrten ab / bis US-Häfen (Miami, Port Canaveral) durchgeführt. Alle Gäste der nun abgesagten Kreuzfahrten erhalten eine 100%ige Rückerstattung des bezahlten Kreuzfahrtpreises binnen 15 Arbeitstagen und einen Gutschein in Höhe von 10% auf eine neu zu buchende Kreuzfahrt mit Start vor dem 31.12.2022.

Mit diesen neuen Absagen ist nun auch klar, dass keines der Schiffe der Norwegian Cruise Line vor dem 01.04.2021 mit Gästen an Bord in See stechen wird, denn für alle anderen Schiffe hatte die Reederei bereits die Reisen bis Ende März 2021 abgesagt. Das zeigt wie schwierig die Situation auf dem US-Markt ist.

Wann die Schiffe mit der auffälligen Bugbemalung wieder in Betrieb gehen können bleibt abzuwarten und hängt natürlich auch vom Verlauf der Pandemie ab.

Mehr Kreuzfahrt News

Das ist neu auf AIDAcosma!

Zu den AIDA Ahoi-Reisen Das sind die Neuheiten an Bord des Neubaus AIDAcosma Gestern hat AIDA Cruises die große Jubiläumsshow anlässlich des 25. jährigen Jubiläums

Jetzt lesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com