Nicko Cruises sagt Advents- und Festtagsreisen ab

Nicko Cruises sagt Advents- und Festtagsreisen ab

nickoVISION / © nicko Cruises
nickoVISION / © nicko Cruises

Nicko Cruises hat seine Event- und Feiertagskreuzfahrten abgesagt

Mit seinen neuen Absagen hat der Stuttgarter Reiseveranstalter nicko cruises ein hohes Maß an Kundenfreundlichkeit bewiesen. Dank der frühzeitigen Absagen können die Gäste der Flusskreuzfahrtschiffe nun entspannt umplanen und müssen eben nicht bis zur letzten Sekunde um ihre Reise bangen. 

Nicko Cruises hat die Absagen bereits auf seiner Internetseite kommuniziert. Die Gäste und Vertriebspartner werden entsprechend ebenfalls über die Stornierungen informiert. 

Innerhalb der Absage auf der Internetseite teilte nicko cruises auch mit, dass die Entscheidung vom aktuellen Infektions-Geschehen gestützt wird. Belegen kann man dies natürlich mit einem einfachen Blick auf die Infektionszahlen – die sich trotz des aktuellen Lockdowns nicht wirklich gebessert haben. 

Nicht nur für nicko cruises, sondern auch für alle weiteren Flusskreuzfahrtveranstalter ist die zweite Welle, wie sie aktuell abläuft, ein weiterer Rückschlag. Sie konnten recht schnell nach Beginn der Pandemie wieder beginnen und den Sommer im geregelten Rahmen nutzen. Mit den sinkenden Temperaturen und dem Beginn der zweiten Welle wurde nun auch die Flusskreuzfahrt wieder hart getroffen. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com