Neues Passagierterminal in Torshavn auf den Färöer Inseln

Neues Passagierterminal in Torshavn auf den Färöer Inseln

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Im Hafen von Torshavn auf den Färöer Inseln wird ein neues Passagierterminal und drei neue Pieranlagen gebaute. Diese Hafenerneuerung kostet umgerechnet 67,2 Millionen Euro und soll Fährschiffen, Kreuzfahrtschiffen und Frachtschiffen dienen. Den Hafenbehörden zufolge könnten somit zwei Kreuzfahrtschiffe an einem Tag in der Hauptstadt der Färöer Inseln festmachen. Allerdings sind die Ausflugskapazitäten durch lokale Touranbieter auf der kleinen Inselgruppe begrenzt. 

Im neuen Passagierterminal an einer bestehenden Pier finden Kreuzfahrtschiffe ab 2023 deutlich bessere Bedingungen zur Abfertigung der Schiffe vor. Einreisekontrollen durch die lokalen Behörden können direkt im Terminal, das Platz für 800 Menschen gleichzeitig bietet, durchgeführt werden. Der Fußweg vom neuen Terminal in die Innenstadt ist nur 10 Minuten lang. 

Die Färöern Inseln liegen im Nordatlantik. Aufgrund des Walfangs wurden sie in den letzten fünf Jahren kaum von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Die meisten Reedereien hatten die Kreuzfahrthäfen Torshavn und Klaksvik aus ihren Routenplänen gestrichen. Aufgrund ihrer Lage zwischen Großbritannien, Norwegen und Island sind die Färöern Inseln ein ideales Ziel für Kreuzfahrten mit Kurs auf Island.

In diesem und im nächsten Jahr legen etwa 50 Kreuzfahrtschiffe in der Inselhauptstadt Torshavn an. Im nächsten Jahr kommen zum Beispiel MS Amadea, MS Amera, Norwegian Star und viele weitere kleine und mittelgroße Kreuzfahrtschiffe auf die Färöer Inseln. 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner