Neuer Name für die MS Berlin – Das Schiff wird künftig „Dream Goddess“ heißen

Neuer Name für die MS Berlin – Das Schiff wird künftig „Dream Goddess“ heißen

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Die MS Berlin wird künftig beim neuen Eigner mit dem Namen Dream Goddess unterwegs sein

Gestern hat FTI Cruises eine Pressemitteilung herausgegeben, in der kommuniziert wurde, dass die MS Berlin erfolgreich an einen neuen Eigner verkauft wurde. Hintergrund ist eine Umstrukturierung der FTI Group, die im Zuge dessen die Kreuzfahrtsparte auflöst. 
Das einzige Schiff der Flotte, die MS Berlin, wurde an Dreamliner Cruises verkauft. Über den Kaufpreis hat man stillschweigen vereinbart. 

Der neue Eigner plant eine komplette Umgestaltung des einstigen „Traumschiffes“ in eine luxuriöse Megayacht. Das Schiff wird künftig Reisen im gehobenen Segment absolvieren und als „Dream Goddess“ unterwegs sein – so der neue Name für das Kreuzfahrtschiff aus dem Jahre 1980.

 Nun wurde auch der neue Name für das Schiff bekannt: „Dream Goddess“.

Die MS Berlin befand sich seit 2011 im Dienste von FTI Cruises und glänzte in erster Linie auch mit ihrem fantastischen Routing. Durch ihre geringe Größe konnte sie noch immer Häfen ansteuern, die den größeren Kreuzfahrtschiffen verwehrt blieben. In den Wintermonaten wurde das Schiff für seine Reisen rund um Kuba bekannt.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner