Neue Reiseabsagen bei Hapag Lloyd Cruises – Mehrere Kreuzfahrten der MS Europa abgesagt

Neue Reiseabsagen bei Hapag Lloyd Cruises – Mehrere Kreuzfahrten der MS Europa abgesagt

MS Europa

Neue Reiseabsagen bei Hapag Lloyd Cruises

Vor wenigen Tagen musste die Hamburger Reederei Hapag Lloyd Cruises, die ein Tochterunternehmen von TUI Cruises ist, erneut Kreuzfahrten stornieren. Der Grund dafür ist, wie sollte es auch anders sein, die anhaltende Corona-Pandemie.

Im Detail geht es um drei Kreuzfahrten mit dem Luxus-Schiff MS Europa. Derzeit sieht Hapag Lloyd Cruises keine Möglichkeit die betroffenen Kreuzfahrten durchführen zu können, also wurden diese folgerichtig abgesagt. 

Die Absagen im Detail:

Kreuzfahrt vom 01.04.2021 – 11.04.2021 

  • Bremen – Seetag – Antwerpen – Honfleur – Honfleur – Saint Malo – Brest – La Rochelle – Bordeaux – Bordeaux – Bilbao 

Kreuzfahrt vom 11.04.2021 – 18.04.2021 

  • Bilbao – Seetag – Porto – Lissabon – Seetag – Malaga – Elvissa – Palma de Mallorca

Kreuzfahrt vom 18.04.2021 – 26.04.2021

  • Palma de Mallorca – Mahón – Bonifacio – Capri – Syrakus – Seetag – Limassol

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com