Neue Kreuzfahrtabsagen im Hochseebereich bei Phoenix Reisen

Neue Kreuzfahrtabsagen im Hochseebereich bei Phoenix Reisen

© Phoenix Reisen
© Phoenix Reisen

Phoenix Reisen sagt weitere Kreuzfahrten für die MS Amera, MS Amadea und MS Artania ab 

Die Hochsee-Kreuzfahrtschiffflotte des Bonner Reiseveranstalters Phoenix Reisen ist bereits seit März 2020 nicht mehr im regulären Betrieb. Nachdem die Schiffe ihre letzten Passagiere der abgebrochenen Reisen nach Deutschland zurückgebracht hatten, befinden sich die Schiffe in deutschen Häfen und warten auf ihren erneuten Einsatz. Allerdings gab es auch schon einen Verlust in der Flotte zu verzeichnen, denn das Unternehmen trennte sich von der beliebten MS Albatros. Mittlerweile handelt es sich um ein ehemaliges Kreuzfahrtschiff, denn dieses ist bereits seit mehreren Wochen in Hurghada angekommen und wird dort künftig als Hotelschiff eingesetzt. Die MS Deutschland, die sonst in den Sommermonaten von Phoenix Reisen gechartert wurde, wurde im Jahr 2020 nicht eingesetzt, doch in diesem Jahr ist dies wieder vorgesehen. Somit besteht die Flotte im Winter nur aus drei Schiffen und im Sommer aus vier Schiffen.

Durch die aktuelle Situation rund um die Coorna-Pandemie ist es nicht verwunderlich, dass immer weitere Kreuzfahrten abgesagt wurden und werden. Am heutigen Donnerstag hat das Unternehmen weitere bald beginnende Kreuzfahrten der MS Amadea, MS Artania und MS Amadea abgesagt.
Hierbei handelt es sich nicht etwa um reguläre Kreuzfahrten gemäß der Ursprungsplanung (diese wurden bereits abgesagt), sondern um Reisen, die mittels eines neuen Katalogs angekündigt wurden und auch buchbar waren.

Ob eines der Phoenix-Schiffe am Ende des jetzigen Absagenzeitraums den Betrieb wieder aufnehmen kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Dies hängt im hohen Maße vom Verlauf der Pandemie ab.

Die neuen Reiseabsagen bei Phoenix Reisen:

 

MS Amera:

  • AMR046A: „Auf den Spuren der Postschiffe und des Polarlichts zum Nordkap“ 01.03. – 19.03.2021
    AMR047A: „Westeuropa & Mittelmeer für Langzeiturlauber“ 19.03. – 26.04.2021

MS Amadea:

  • AMA401A: „Die große Mittelmeereise mit MS Amadea“ 07.03. – 06.05.2021
    AMA402A: „Westeuropa & Westliches Mittelmeer“ 07.03. – 27.03.2021
    AMA403A: „Adria & Östliches Mittelmeer“ 27.03. – 16.04.2021
    AMA404A: „Westliches Mittelmeer & Westeuropa“ 16.04. – 06.05.2021

MS Artania:

  • ART267A: „Auf zu den Kanaren und an Westeuropas Küste“ 28.02. – 19.03.2001
    ART268A: „Zum Frühlingsbeginn an Westeuropas Küste und im Westlichen Mittelmeeer“ 19.03. – 07.04.2021
    ART269: „Mediterrane Frühlingsgefühle“ 07.04. – 17.04.2021

Phoenix Reisen hat bereits die Kunden bzw. Reisebüros der Gäste verständigt.

Mehr Phoenix Reisen News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com