Neue April-Absagen bei AIDA Cruises

Neue April-Absagen bei AIDA Cruises

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

AIDA Cruises sagt weitere April Kreuzfahrten ab

Wenig überraschend hat AIDA Cruises heute erneut zahlreiche Kreuzfahrten im April abgesagt. Betroffen sind hierbei Kreuzfahrten von zahlreichen unterschiedlichen Schiffen. Ausgenommen an dieser Stelle ist natürlich AIDAperla, die bestätigt bis zum 15.05.2021 ab / bis Las Palmas auf den Kanarischen Inseln kreuzen wird. Erst am Samstag hat sie dort die erste Reise erfolgreich zu Ende gebracht.

AIDA Cruises bietet aktuell siebentägige Reisen rund um die Kanarischen Inseln mit AIDAperla ab Las Palmas, Gran Canaria, an.
Mit unserer bereits in der Praxis bewährten Teststrategie für Gäste und Mitarbeiter ermöglichen wir sicheres Reisen. Die Kanarischen Inseln sind außerdem seit vielen Monaten eine der wenigen Urlaubsdestinationen Europas mit konstant niedrigen Inzidenzwerten. Dank klarer Regelungen der spanischen Regierung für sicheres Reisen, die sich mit unseren bereits etablierten Präventionsmaßnahmen decken, konnten bereits viele AIDA Gäste einen entspannten Urlaub verleben.
Zu dem durch SGS Institut Fresenius geprüften und die Klassifikationsgesellschaft DNV GL bestätigten Gesundheits- und Hygienekonzept gehören ein verpflichtender PCR-Test vor der Anreise, regelmäßige Gesundheitschecks, umfangreiche AHA-Regeln, medizinische Betreuung inklusive Testkapazitäten an Bord und vieles mehr.
Kreuzfahrten in unseren anderen Destinationen sind derzeit leider aber noch nicht möglich.
AIDA Cruises liegt sehr viel daran, allen Gästen im Frühjahr ihren geplanten AIDA Urlaub zu ermöglichen. Dank des Reiseangebotes auf den Kanaren können wir allen betroffenen Gästen mit den siebentägigen Kreuzfahrten von AIDAperla eine attraktive Alternative anbieten.

In Summe hat AIDA Cruises Kreuzfahrten von insgesamt sechs Kreuzfahrtschiffen abgesagt. Eigentlich kam keine dieser Absagen in irgendeiner Form überraschend, in Teilen warteten die gebuchten Gäste an dieser Stelle nur noch auf die offizielle Stellungnahme des deutschen Marktführers.

Diese Kreuzfahrten wurden heute abgesagt:

AIDAblu:
Urlaubsreisen in der Adria und dem östlichen Mittelmeer sind derzeit nicht möglich.
Wir bedauern es daher sehr, dass wir die Kreuzfahrten von AIDAblu ab Korfu mit Starttermin am 2. und 9. Mai 2021 absagen müssen. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

AIDAmira:
Urlaubsreisen im östlichen Mittelmeer sind derzeit nicht möglich. Wir bedauern es daher sehr, dass wir die Kreuzfahrten von AIDAmira ab Heraklion mit Starttermin am 30. April und 7. Mai 2021 absagen müssen. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

AIDAprima
Urlaubsreisen im westlichen Mittelmeer und Nordeuropa sind derzeit nicht möglich. Daher kann die ab dem 26. April 2021 mit AIDAprima geplante Überführungsfahrt von Palma, Mallorca, nach Hamburg leider nicht stattfinden. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

AIDAdiva:
Urlaubsreisen in Nordeuropa sind derzeit nicht möglich.
Daher können leider auch die ab Hamburg geplanten Kurzreisen von AIDAdiva mit Starttermin zwischen dem 7. und 27. April 2021 nicht stattfinden. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

AIDAsol:
Urlaubsreisen nach Norwegen sind derzeit nicht möglich.
Daher können leider auch die Kreuzfahrten von AIDAsol ab Hamburg mit Starttermin zwischen dem 10. und 24. April 2021 nicht stattfinden. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

AIDAluna:
Urlaubsreisen nach Norwegen oder in Nordeuropa sind derzeit nicht möglich.
Daher können leider auch die Nordeuropakreuzfahrten von AIDAluna ab Hamburg mit Reisebeginn zwischen dem 14. und 28. April 2021 nicht stattfinden. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

Mit dem „AIDA Versprechen“ bieten wir unseren Gästen mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebots von AIDA für seine Gäste, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 31. Mai 2021 enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie auf www.aida.de/sichererurlaub.

Weiterführende Informationen zu Umbuchungen

Alle Gäste, deren Reise nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden kann, werden von uns umgehend per SMS oder E-Mail informiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bearbeitung der Buchungen chronologisch nach Abreisedatum erfolgt und daher etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, die sich bis zum 12. April 2021 für eine Umbuchung ihrer Reise entscheiden, mit einem attraktiven Bordguthaben.

Die bereits auf MyAIDA gebuchten Leistungen werden vollständig entsprechend der gewählten Zahlungsart gutgeschrieben.
Allen Gästen, die noch nicht umbuchen möchten, erstatten wir die bisher an AIDA geleisteten Zahlungen in Form eines Reiseguthabens. Für das Vertrauen bedankt sich AIDA mit einem Bonus in Höhe von 10 Prozent auf die bereits geleistete Zahlung. Das Guthaben kann bei Buchungen bis zum 31.12.2021 für alle AIDA Reisen aus dem vielfältigen Urlaubsangebot eingesetzt werden. Auch für MyAIDA Leistungen wie Ausflüge, kulinarische Angebote und Wellnessanwendungen oder Bordguthaben ist das AIDA Reiseguthaben einlösbar.
Gästen, die keine Umbuchung und kein Reiseguthaben wünschen, erstatten wir selbstverständlich die bereits an AIDA geleisteten Zahlungen, jedoch ohne den 10 Prozent Bonus.
Alle aktuellen Informationen sowie FAQs sind stets aktuell auf dieser Webseite zu finden: www.aida.de/reisehinweis.

Mehr AIDA Cruises Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com