NCL plant als erste Reederei individuelle Landgänge in Europa zu ermöglichen

NCL plant als erste Reederei individuelle Landgänge in Europa zu ermöglichen

Norwegian Jade in Southampton © www.kreuzfahrt-aktuelles.de
Norwegian Jade in Southampton © www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Norwegian Cruise Line plant den Europa-Neustart mit der Möglichkeit von individuellen Landgängen

Zum aktuellen Zeitpunkt sind bei allen Kreuzfahrtanbietern, die derzeit Schiffe in Betrieb haben, individuelle Landgänge für die Passagiere auf Grund der strengen Hygiene- und Sicherheitsprotokolle nicht gestattet. In der jüngeren Vergangenheit gab es in minimalen Maße davon Abweichungen, doch diese stellen eine absolute Ausnahme dar und sind nicht die Regel. 

Ziel der derzeitigen Kreuzfahrten ist es, Kontakte außerhalb der Blase der an Bord befindlichen Personen auf ein Minimum herunterzufahren, um das Risiko einer Infektion für alle zu begrenzen. Somit gestatten die Reedereien Landausflüge für Passagiere nur in Form von über den Kreuzfahrtanbieter gebuchten Ausflüge. Nur so kann ein gewisser Standard eingehalten werden. Dass dies eine vorübergehende Maßnahme im Rahmen der Corona-Pandemie ist, ist klar.

Die US-Reederei Norwegian Cruise Line möchte bei dem Neustart in Europa nun erstmals diesen Weg aufbrechen und auch wieder individuelle Landgänge erlauben. Die Reederei kann dies jedoch nicht eigenmächtig entscheiden, sondern die örtlichen Behörden müssen den Plänen entsprechend zustimmen.

Grundlage für diese Maßnahme ist, dass beim Europa-Neustart nur geimpfte Personen an den Reisen teilnehmen dürfen. Diese Regelung gilt vorerst für die Kreuzfahrten bis zum 31.10.2021. Mittels der Anforderung der Impfung versucht die amerikanische Reederei den schnellsten Weg in Richtung Normalität der Branche zu gehen.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 hat kein Kreuzfahrtschiff der Norwegian Cruise Line eine Kreuzfahrt absolviert. 

Die ersten Neustart-Planungen sehen vor, dass die Norwegian Jade ab dem 25.07.2021 im östlichen Mittelmeer eingesetzt werden soll. Norwegian Epic und Norwegian Getaway sollen jeweils am 05.09.2021 im westlichen Mittelmeer starten. Für Norwegian Joy ist der Einsatz ab / bis Jamaika ab dem 07.08.2021 vorgesehen. 

Für die künftigen Passagiere der Norwegian Cruise Line könnte die Impfvorgabe also zum Zugang für die individuellen Landgänge werden. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com