Nach dem Unfall der Norwegian Escape: Aktuelle Reise wird abgebrochen

Nach dem Unfall der Norwegian Escape: Aktuelle Reise wird abgebrochen

Norwegian Escape

Derzeitige Kreuzfahrt der Norwegian Escape wird in Puerto Plata abgebrochen

Wie wir bereits berichteten, ist die Norwegian Escape der Norwegian Cruise Line am vergangenen Montagabend beim Verlassen des Hafens von Puerto Plata in der Dominikanischen Republik auf Grund gelaufen. Auch mit der Hilfe von mehreren Schleppern konnte das Schiff zunächst aufgrund der einsetzenden Flut nicht befreit werden. Erst mit der einsetzenden Flut am Dienstagvormittag Ortszeit wurde das Schiff wieder schwimmfähig und steuerte die Pier von Puerto Plata an. Dort liegt das Schiff nach wie vor.

Eine Gefahr für die rund 3000 Passagiere und etwa 1600 Crewmitglieder habe zu keiner Zeit bestanden, da kein Wassereinbruch festgestellt wurde. Somit wurde der Gästebetrieb uneingeschränkt aufrecht erhalten. Außerdem wurden keine Personen an Bord versetzt. Der Grund für das Vorkommnis ist nicht im Detail bekannt, jedoch sollen sich die Anzeichen darauf verdichten, dass starke Winde das Kreuzfahrtschiff aus der Fahrrinne in flache Gewässer bewegt haben sollen.

Nach dem Anlegen in Puerto Plata wurde das Kreuzfahrtschiff entsprechend auf Schäden untersucht, während die Gäste Landgänge unternehmen konnten.
Nun hat die Norwegian Cruise Line nach Vorliegen der Schadensanalyse entschieden, dass die aktuelle Karibik-Kreuzfahrt nicht fortgesetzt werden kann, sondern abgebrochen werden muss. Für alle Gäste werden nun kostenlose Charterflüge organisiert. Für Passagiere, die ein An- und Abreisepaket über die Reederei gebucht haben, werden Flüge bis zum Heimatort organisiert, für Gäste, die individuell angereist sind, werden Flüge nach Orlando und ein Bustransfer nach Port Canaveral (Ausgangspunkt der Reise) gebucht. Die Abreise der Passagiere soll von heute bis zum Freitag erfolgen.

Weiterhin erhalten die Gäste den vollen Reisepreis automatisch zurückerstattet. 

Auch die folgende Reise wurde in diesem Rahmen abgesagt, um weitere Kontrollen und Reparaturen am Kreuzfahrtschiff vornehmen zu können. Ein Schadensumfang ist nicht bekannt, dennoch hat die Reederei hier aus Gründen der Sicherheit die Absagen verkündet.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner