Nach 17 Monaten Pause startet morgen die Queen Elizabeth wieder

Nach 17 Monaten Pause startet morgen die Queen Elizabeth wieder

© Cunard Line
© Cunard Line

Herausputzen für den großen Tag: Am 13. August 2021 ist es endlich soweit – an diesem Tag sticht die Queen Elizabeth als erstes Schiff der Cunard Flotte nach einer 17-monatigen Pause wieder in See und begibt sich mit geimpften Gästen aus Großbritannien auf Kreuzfahrt rund um die Britischen Inseln. In Southampton, wo die Queen Elizabeth derzeit liegt, hat die Crew in den vergangenen Wochen alles für den sehnsüchtig erwarteten Neustart vorbereitet.

Ab dem 13. Oktober 2021 bricht die jüngste Cunard Queen dann erstmals wieder zu internationalen Kreuzfahrten auf und begrüßt auf mehreren Fahrten ab Southampton zur Iberischen Küste sowie zu den Kanarischen Inseln auch Gäste aus anderen Ländern als Großbritannien an Bord. Für die Queen Mary 2 heißt es am 14. November 2021 wieder „Leinen los!“ und die Queen Victoria folgt Ende April 2022.

Cunard Line ist eine der renommiertesten Kreuzfahrtmarken mit über 180-jährigem Bestehen. Unter der Flagge der britischen Reederei kreuzen derzeit die „Königin der Meere“, die Queen Mary 2, die Queen Victoria sowie die im Oktober 2010 in Dienst gestellte Queen Elizabeth. Alle drei Queens bieten höchsten Komfort nebst renommiertem White Star Service™, Gourmet-Restaurants und herausragendem Entertainment. Cunard ist zudem die einzige Kreuzfahrtschiffgesellschaft, die regelmäßig Transatlantik-Passagen anbietet. Ein viertes Cunard Schiff befindet sich derzeit im Bau; es wird das 249. Schiff der Flotte.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Verpasse keine News 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner