MSC Preziosa bezieht ab sofort Landstrom im Hamburger Hafen

MSC Preziosa bezieht ab sofort Landstrom im Hamburger Hafen

© MSC Cruises
© MSC Cruises

Die MSC Preziosa bezieht ab sofort Landstrom im Hamburger Hafen

  • Nach Abschluss der Testphase nutzt die MSC Preziosa ab sofort die Landstromanlage am Cruise Center Steinwerder
  • Die MSC Preziosa verbringt bereits ihre fünfte Sommersaison in der Hansestadt und reist in die wilde Natur des Nordens mit ihren beeindruckenden Landschaften
  • Premiere: Auch in der Wintersaison 24/25 wird die MSC Preziosa in Hamburg positioniert

Am 15. Mai 2024 konnte die MSC Preziosa erfolgreich an das lokale Stromnetz in Hamburg angeschlossen werden. Nach Abschluss der Testphase nutzt das beliebte Kreuzfahrtschiff während seiner Liegezeit im Cruise Center Steinwerder ab sofort Landstrom.

Michele Francioni, Chief Energy Transition Officer bei MSC Cruises, dazu: „Wir brauchen mehr Häfen in ganz Europa und darüber hinaus, die, wie die deutschen Häfen, Landstrom bereitstellen, damit wir die lokalen Luftemissionen weiter reduzieren können. Wir werden dafür sorgen, dass unsere Schiffe überall dort, wo es die Infrastruktur erlaubt, für den Anschluss bereit sind. Bereits im Juni letzten Jahres unterzeichneten wir mit der HPA (Hamburg Port Authority) eine Absichtserklärung, in der wir uns zur Nutzung von Landstrom in Hamburg verpflichteten.“

„Das Thema Landstromnutzung liegt uns bei MSC Cruises sehr am Herzen“, betont Georg Schmickler, Chief Business Development Officer und Interims-Geschäftsführer von MSC Cruises Deutschland. „Wir sind entschlossen, Landstrom dort zu nutzen, wo es möglich ist, da dies ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie zur Reduzierung der Emissionen ist. Daher freuen wir uns, dass wir in Hamburg ab sofort Landstrom nutzen und die geschlossene Absichtserklärung in die Tat umsetzen können. Wir sind zudem stolz darauf, dass wir eines der bei deutschen Gästen beliebtesten Kreuzfahrtschiffe ganzjährig in die Hansestadt zurückholen konnten.“

„Erst vor wenigen Wochen ist unsere zweite Landstromanlage am Cruise Center Steinwerder in Betrieb gegangen und wir freuen uns, dass immer mehr Kreuzfahrtschiffe, wie die ‚MSC Preziosa‘, unser Angebot nutzen und damit ein Zeichen für mehr Umweltschutz setzen. Allein in Steinwerder sind rund 90 Versorgungen für dieses Jahr geplant“, sagt Jens Meier, CEO der HPA.

MSC Cruises will die Landstromnutzung seiner Flotte langfristig ausbauen und befürwortet daher den Bau von Landstromanlagen in den Häfen, die von MSC Cruises Schiffen angelaufen werden.

Bei der Versorgung mit Landstrom wird das Schiff an das lokale Stromnetz angeschlossen, sodass die Schiffsmotoren abgeschaltet werden können. So werden lokale Emissionen vermieden, während das Schiff im Hafen liegt. Zurzeit sind 59 Prozent der MSC Cruises Flotte für Landstrom ausgerüstet und bis zum Jahresende soll dieser Anteil auf 72 Prozent erhöht werden. MSC Cruises nutzt Landstrom, wo er vorhanden ist, darunter in den norwegischen Häfen Bergen, Ålesund und Haugesund, Valetta auf Malta sowie Southampton in Großbritannien.

MSC Preziosa Kreuzfahrten

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr MSC Cruises News