MSC Poesia und MSC Magnifica starten heute auf ihre Weltreise 2023

MSC Poesia und MSC Magnifica starten heute auf ihre Weltreise 2023

© MSC Cruises
© MSC Cruises

Heute starten jeweils die diesjährigen Weltreisen der MSC Poesia und der MSC Magnifica

Am heutigen Mittwoch sind die beiden MSC Cruises-Schiffe MSC Poesia und MSC Magnifica im Hafen von Civitavecchia in der Nähe von Rom zu Gast. Beide Schiffe der Musica-Klasse starten jeweils auf eine ganz besondere Reise, nämlich auf ihre diesjährigen Weltreisen. In den kommenden drei Tagen werden die beiden Schiffe auch zeitgleich in den Häfen Genua (05.01.), Marseille (06.01.) und Barcelona (07.01.) festmachen. Hier erfolgen jeweis noch Ausschiffungen von den laufenden Mittelmeer-Kreuzfahrten, sowie Einschiffungen für die jeweiligen Weltreisen. Ab dem 08. Januar 2023 sind beide Schiffe dann autark voneinander unterwegs. 

Die MSC Poesia kehrte nach dem Einsatz als Hotelschiff bei der Fußball Weltmeisterschaft 2022 in Katar pünktlich zur Weltreise in den regulären Kreuzfahrtbetrieb zurück.  Ihre 118-tägige Weltreise führt zunächst über den Atlantik in die Karibik und durch den Panamakanal in den Pazifik. In nördlicher Richtung entlang der Westküste von Mittelamerika, Mexiko und den USA geht die Reise bis nach San Francisco. Bei der Pazifiküberquerung mit Kurs auf Australien, Neuseeland und die Südsee wird die MSC Poesia auch auf Hawaii (USA) festmachen. Anschließend stehen einige Destinationen in Asien – wie beispielsweise Japan, China und Vietnam – auf dem Fahrplan, bevor es über den Orient und durch den Suezkanal ins Mittelmeer zurück geht. Die Weltreise, die auch in Teilstrecken buchbar ist, endet am 02.05.2023 in Civitavecchia, bzw. am 03.05. in Genua, am 04.05. in Marseille und am 05.05.2023 in Barcelona.

Die MSC Magnifica ist auf einer anderen Strecke als die MSC Poesia unterwegs. Auf der 116-tägigen Kreuzfahrt nimmt die MSC Magnifica zunächst Kurs auf Südamerika – dort stehen beispielsweise Aufenthalte in Brasilien, Argentinien und Chile auf dem Plan, dabei wird auch das Kap Hoorn umrundet. Darauf folgt die große Pazifiküberquerung mit Aufenthalten auf traumhaften Südseeinseln. In Neuseeland und Australien werden zahlreiche Häfen angelaufen, bevor die MSC Magnifica Kurs auf Asien, den Orient und das Rote Meer nimmt, ehe im Frühjahr 2023 wieder das Mittelmeer erreicht wird. Am 30.04.2023 endet die MSC Magnifica-Weltreise in Civitavecchia bzw. jeweils einen Tag später in Genua, Marseille und Barcelona.

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr MSC Cruises News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner