MSC Opera nimmt nach Überführung ohne Gäste den Betrieb im Mittelmeer auf

MSC Opera nimmt nach Überführung ohne Gäste den Betrieb im Mittelmeer auf

MSC Opera
MSC Opera

Nach vierwöchiger Überführung aus dem Orient ins Mittelmeer kehrt MSC Opera in den Gästebetrieb zurück

Mit MSC Opera kehrt am heutigen Sonntag, den 12. Mai 2024, das dritte und letzte MSC Kreuzfahrtschiff, das wegen der Sicherheitslage am Roten Meer in diesem Frühjahr den Gästebetrieb einstellen musste, wieder in den Gästebetrieb zurück. Seit der Betriebseinstellung in Dubai war MSC Opera fast ununterbrochen auf See, um schnellstmöglich auf sicherer Route südlich um Afrika ins Mittelmeer zu gelangen. Dabei legte das Kreuzfahrtschiff zwei operativ notwendige Stopps in Durban in Südafrika und in Las Palmas auf Gran Canaria ein. 

In Genua beginnt somit die Sommersaison mit einer sechstägigen Kreuzfahrt nach Bari an der italienischen Adriaküste. Im Zielhafen wird das Kreuzfahrtschiff in dieser Sommersaison für den Einsatz auf einer einwöchigen Route mit Häfen am Ionischen Meer und in der griechischen Ägäis stationiert. MSC Opera wird vom 18. Mai bis 5. Oktober wöchentlich Bari in Italien und Santorin, Piräus (Athen), Katakolon (Olympia), Korfu und Kefalonia in Griechenland anlaufen. 

MSC Cruises hat sehr frühzeitig auf die Sicherheitslage am Roten Meer reagiert. Schon im Januar 2024 wurden die planmäßigen Positionierungsfahrten durch den Suezkanal abgesagt und die Fahrpläne angepasst, sodass die Schiffe ohne Gäste südlich um Afrika fahren können. MSC Virtuosa wurde aus Dubai im Winterfahrtgebiet Orient nach Southampton in Großbritannien überführt, MSC Splendida fuhr aus Durban in Südafrika nach Genua in Italien und zuletzt folgte nun MSC Opera mit der Überführung von Dubai nach Genua. 

Die Schweizer Privatreederei hat auch bereits Änderungen an der kommenden Wintersaison vorgenommen. Im Winter 2024/25 sollte MSC Opera ursprünglich im Roten Meer fahren. Die gesamte Saison in diesem Fahrtgebiet wurde abgesagt und frühzeitig durch einwöchige Kanaren-Kreuzfahrten ersetzt

Kreuzfahrten mit MSC Cruises

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr MSC Cruises News