MSC-Luxusmarke Explora Journeys: EXPLORA I ist bei der Fincantieri-Werft aufgeschwommen

MSC-Luxusmarke Explora Journeys: EXPLORA I ist bei der Fincantieri-Werft aufgeschwommen

© Ivan Sarfatti
© Ivan Sarfatti

EXPLORA JOURNEYS FEIERT MIT DEM AUFSCHWIMMEN DER EXPLORA I EINEN WICHTIGEN MEILENSTEIN IM SCHIFFSBAU

  • Die Veranstaltung zum Aufschwimmen markiert den 12-monatigen Countdown bis zur Indienststellung der EXPLORA I Ende Mai 2023
  • Die Marke will den Einsatz von LNG für die EXPLORA III und IV prüfen

Explora Journeys feierte heute einen weiteren wichtigen Meilenstein beim Bau der EXPLORA I: Das Aufschwimmen des Schiffes in der Fincantieri-Werft im italienischen Monfalcone. Die EXPLORA I ist das erste von vier Schiffen der luxuriösen Kreuzfahrtmarke und soll in zwölf Monaten, Ende Mai 2023, ausgeliefert werden. Die EXPLORA II wird im Sommer 2024 in Dienst gestellt werden und befindet sich mit der Kiellegung Anfang dieses Monats ebenfalls bereits im Bau. 

Das Aufschwimmen ist eine wichtige Tradition in der Schifffahrt und ein bedeutender Moment beim Bau eines neuen Schiffes, da das Schiff zum ersten Mal Wasser berührt und damit die letzten Bauphasen eingeleitet werden, in denen die Arbeiten an der Ausstattung und dem Innenausbau abgeschlossen werden. Das Event wurde in Anwesenheit von hochrangigen Vertretern der Kreuzfahrtabteilung der MSC Group, Explora Journeys, Fincantieri, Vertriebspartnern und internationalen Medien gefeiert. 

Ein weitreichendes Engagement für die Umwelt

Explora Journeys hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen positiven Effekt für die von ihren Schiffen besuchten Destinationen und deren Bewohner zu erzielen. Alle vier bestellten Schiffe der Flotte von Explora Journeys werden mit den neuesten Umwelt- und Schifffahrtstechnologien ausgestattet. Sie verfügen über neueste selektive katalytische Reduktionssysteme, die eine Reduzierung der Stickoxidemissionen um 90 Prozent ermöglicht, sind mit Landstromanschlüssen ausgestattet, um die Emissionen im Hafen zu reduzieren, und verfügen über Unterwasser-Lärmschutzsysteme, um die Meeresbewohner zu schützen. Alle vier Schiffe werden außerdem über eine Vielzahl energieeffizienter Anlagen an Bord verfügen, um die Nutzung der Motoren zu optimieren und die Emissionen weiter zu senken.

Auf dem Event gab die Marke auch bekannt, dass sie den Einsatz von Flüssigerdgas (LNG) auf der EXPLORA III und IV prüfen wird. 

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman, Cruise Division der MSC Group, sagte: „Bei Explora Journeys bauen wir Schiffe für die Zukunft, indem wir die neuesten Technologien von heute nutzen und bereit sind, uns an alternative Energielösungen anzupassen, sobald diese verfügbar werden. Gleichzeitig erstreckt sich das Engagement der Marke für nachhaltige Seereisen nicht nur auf die Umwelt- und Schifffahrtstechnologien, sondern auch auf das Gästeerlebnis an Bord. Die Besuche der Destinationen werden so gestaltet, dass sie einen positiven Effekt auf die Orte und Menschen haben, indem sie lokale Besonderheiten, Handwerkskunst, Kultur, Gastronomie und Traditionen in den Vordergrund stellen. Dies alles ist Teil des Engagements der Marke für ihre Gäste und die Destinationen, die wir mit ihnen besuchen.“

LNG ist derzeit der sauberste Schiffskraftstoff, der in großem Maßstab verfügbar ist, und eliminiert praktisch alle lokalen Luftschadstoffemissionen wie Schwefeloxide (99 Prozent), Stickoxide (85 Prozent) und Partikel (98 Prozent). Was die Emissionen mit globaler Auswirkung betrifft, so spielt LNG eine Schlüsselrolle bei der Eindämmung des Klimawandels, da es das Potenzial hat, die CO2-Emissionen im Vergleich zu herkömmlichen Schiffskraftstoffen bis zu 25 Prozent zu reduzieren. Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von biologischem und synthetischem LNG in der Zukunft wird diese Energiequelle zudem einen Weg zu einem CO2-freien Betrieb bieten. 

EXPLORA I: Stapellauf im Mai 2023

Michael Ungerer, Chief Executive Officer von Explora Journeys, kommentierte: „Das Aufschwimmen der EXPLORA I ist ein bedeutender Meilenstein bei der Verwirklichung unserer Vision, das Kreuzfahrterlebnis mit einer neuen Luxusreisemarke neu zu definieren. Wir haben diese entwickelt, um Reisende mit dem Meer zu verbinden. Das heutige Event ist eine großartige Gelegenheit für unsere Reisepartner zu sehen, wie das Schiff Gestalt annimmt und die Vorfreude auf den Stapellauf der EXPLORA I in nur zwölf Monaten noch weiter zu steigern.“

Die EXPLORA I wird 461 Suiten, Penthouses und Residenzen auf dem Meer bieten. Hinzu kommen zehn einzigartige kulinarische Erlebnisse, zehn Bar- und Lounge-Bereiche im Innen- und Außenbereich mit ausgewählten Unterhaltungsangeboten, vier Swimmingpools mit Speise- und Liegebereichen am Pool, großzügige Außendecks, ganzheitliche Wellness- und Fitnesseinrichtungen und vieles mehr. 

Die Jungfernfahrt der EXPLORA I wird eine 11-Nächte-Mittelmeerreise von Barcelona nach Athen sein. In ihrem ersten Jahr auf See wird die EXPLORA I insgesamt 132 Häfen in 40 verschiedenen Ländern anlaufen, darunter zwei Ziele – Kastellorizo in Griechenland und Saint Pierre auf Martinique – die noch nie zuvor von einem Kreuzfahrtschiff besucht wurden.

Explora Journeys bietet die perfekte Mischung aus beliebten Reisezielen und eher unentdeckten Orten abseits der bekannten Pfade. Der Schwerpunkt liegt in der Entschleunigung, sodass mehr Zeit an den einzelnen Reisezielen bleibt, um sicherzustellen, dass die Gäste voll und ganz auf ihre Kosten kommen und in die lokale Kultur und Umgebung eintauchen können, ohne dabei negative Spuren am Reiseziel zu hinterlassen. Die ersten Reisen der EXPLORA I führen durch das Mittelmeer, nach Nordeuropa, Großbritannien, Island, Grönland, Kanada, an die Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika, in die Karibik, nach Südamerika und Hawaii. Die Kreuzfahrten beginnen bei sechs Nächten und gipfeln in einer spektakulären 44-Nächte-Nordeuropa-Reise.

© Ivan Sarfatti

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr MSC Cruises News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner