MSC Cruises sagt alle US-Abfahrten bis Jahresende 2020 ab

MSC Cruises sagt alle US-Abfahrten bis Jahresende 2020 ab

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

MSC Cruises sagt alle Kreuzfahrten ab US-Abfahrten im Dezember 2020 ab 

Alle großen amerikanischen Kreuzfahrtanbieter haben mittlerweile die verbleibenden Kreuzfahrten in diesem Jahr ab den US-amerikanischen Häfen abgesagt. Auch MSC Cruises hat analog gehandelt und wird dieses Jahr keine US-Kreuzfahrten mehr durchführen.

Zwar hat die US-Gesundheitsbehörde CDC die sogenannte „No Sail Order“ auslaufen lassen, doch diese wurde zeitgleich durch eine umfassende „Conditional Sailing Order“ ersetzt. Laut dieser neuen Verordnung müssen unter anderem zahlreiche Probeläufe unter den neu erstellten Konzepten vorgewiesen werden. Zudem soll anhand der Probeläufe getestet werden, ob die Anbieter in der Lage sind, die Konzepte umzusetzen und auch ob die Konzepte an Bord ausreichen. 

Weiterhin sollen laut Verordnung auch Labortests für alle Mitarbeiter vorbereitet werden. Die neuen Maßnahmen erweisen sich als derart umfangreich, dass die Reedereien beschlossen haben ihre Kreuzfahrten im Dezember zu streichen. Zu groß ist der Aufwand der Vorbereitungen um der neuen Verordnung gerecht zu werden. 

Mehr MSC Cruises News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com