MS Amera: Corona-Ausbruch an Bord des Phoenix-Schiffes

MS Amera: Corona-Ausbruch an Bord des Phoenix-Schiffes

© Phoenix Reisen
© Phoenix Reisen

An Bord der MS Amera gibt es mehrere aktive Corona-Fälle

Derzeit befindet sich die MS Amera, das jüngste Kreuzfahrtschiff, das für den Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen unterwegs ist, in Bremerhaven und es werden an Bord intensiv Vorbereitungen für den bevorstehenden Neustart durchgeführt – folglich sind noch keine Passagiere an Bord.

Nun wurde bekannt, dass mehrere Crewmitglieder an Corona erkrankt sind. Gemäß Angaben von buten un binnen handele es sich dabei um fünf Mitarbeitende. Bei zweien ist bereit sicher, dass es sich um die derzeit vorherrschende Delta-Variante handelt – bei den weiteren drei Infizierten ist es noch nicht sicher, ob sich um die hoch ansteckende Delta-Variante handelt. Den Erkrankten soll es jedoch soweit gut gehen und sie zeigten keine Symptome. Selbstverständlich sind diese jedoch isoliert worden, um eine weitere Ausbreitung unter der Crew zu verhindern.

Grundsätzlich kann es nie zu 100% ausgeschlossen werden, dass es nicht an Bord von Kreuzfahrtschiffen zu Corona-Infektionen kommt, doch genau dafür gibt es strikte Hygiene- und Sicherheitsprotokolle mit festen Abläufen, um große Ausbrüche wie zu Beginn der Pandemie zu verhindern. Im Gegensatz zu vielen Hygienekonzepten an Land sind die auf Kreuzfahrtschiffen besonders ausgereift, sodass es bislang zu keinen großen Ausbrüchen kam.

Die Neustartvorbereitungen an Bord der MS Amera laufen wie geplant weiter und Phoenix Reisen hält auch an dem Neustarttermin 03.08.2021 fest. An diesem Tag soll das Schiff zur Reise „Heimatliebe und rund um Dänemark“ aufbrechen.

Route der MS Amera vom 03.08. bis 09.08.2021:
Bremerhaven – Seetag – Göteborg – Boltenhagen (auf Reede) & Wismar – Wismar & Rostock – Kiel & Nord-Ostsee-Kanal-Passage – Bremerhaven

Derzeit ist lediglich die MS Artania wieder im Dienst, sie befindet sich bereits auf der zweiten Reise seit dem Neustart. Am 03.08.2021 startet dann die MS Amera und die MS Amadea soll erst am 24.10.2021 den Betrieb wieder aufnehmen. Die MS Deutschland wird in diesem Jahr nicht für Phoenix Reisen unterwegs sein.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 
 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Phoenix Reisen News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Verpasse keine News 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner