Mein Schiff Herz wird bei Marella Cruises zur Marella Voyager

Mein Schiff Herz wird bei Marella Cruises zur Marella Voyager

© Marella Cruises
© Marella Cruises

Marella Cruises hat den neuen Namen für den Flottenneuzugang im Jahr 2023 bekanntgegeben – Mein Schiff Herz wird Marella Voyager

Dass die Mein Schiff Herz, die derzeit ein Teil der Wohlfühlflotte von TUI Cruises ist, in absehbarer Zeit den Besitzer wechseln wird, ist bereits seit einiger Zeit bekannt. Nun hat sich die übernehmende Reederei Marella Cruises zum künftigen Namen des Schiffes und zum Einsatzort äußert.

Die letzte planmäßige Reise der Mein Schiff Herz – von Teneriffa nach Mallorca – soll im Zeitraum vom 06. bis 16.04.2023 stattfinden. Somit endet an diesem Tag auch der Einsatz des Schiffes bei TUI Cruises. Laut Angaben von Marella Cruises soll das Schiff aus dem Baujahr 1997 am 03.06.2023 zur ersten Marella-Kreuzfahrt aufbrechen. Es ist davon auszugehen, dass die Zeit von Mitte April bis Anfang Juni für einen umfangreichen Werftaufenthalt genutzt wird, um aus dem Mein Schiff ein Marella Cruises Schiff namens Marella Voyager zu machen – es handelt sich dann um das fünfte Schiff der Flotte.

Die Marella Voyager wird dann von der britischen zur TUI Group gehörenden Reederei zunächst im westlichen Mittelmeer eingesetzt. 

Derzeit ist die Mein Schiff Herz das einige Kreuzfahrtschiff von TUI Cruises, das nach Beginn der Corona-Krise nicht wieder zurück in den Gästebetrieb gebracht wurde. Alle Reisen bis inklusive der Abfahrt am 16.03.2022 wurden abgesagt und jedoch als Ersatz dafür keine neuen Reisen aufgelegt. Nach wie vor wartet das Schiff vor der Küste Teneriffas auf den Neustart – mit diesem ist jedoch zeitnah nicht zu rechnen. Es wäre schon außergewöhnlich wenn die Mein Schiff 5, die bereits seit Monaten wieder im Dienst ist, von TUI Cruises bewusst im Winter aus dem Dienst genommen wird und dafür die Mein Schiff Herz, die seit März 2020 außer Betrieb ist, wieder startklar gemacht wird. Es ist davon auszugehen, dass vor der ersten Kreuzfahrt der Mein Schiff Herz ein Werftaufenthalt bevorsteht, um es optisch und technisch wieder in den Ursprungszustand zu versetzen.

Nach den neusten Meldungen von Marella Cruises ist also klar, dass an dem bisherigen Plan die Mein Schiff Herz von TUI Cruises zu Marella Cruises zu überführen festgehalten wird. Gänzlich auszuschließen kann man jedoch auch einen früheren Transfer des Schiffes, so wie er oft vermutet wird, nicht – jedoch stehen die Zeichen offiziell auf planmäßiger Übergabe.  

Angebot der Kreuzfahrtlounge

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Mein Schiff Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner