Mein Schiff: Ab dem 23.02.2022 wird eine Booster-Impfung gefordert

Mein Schiff: Ab dem 23.02.2022 wird eine Booster-Impfung gefordert

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Für Kreuzfahrten mit der Mein Schiff-Flotte ist ab Ende Februar eine Auffrischungsimpfung notwendig

Aufgrund der aktuellen Situation in der Corona-Pandemie hat TUI Cruises beschlossen die Voraussetzungen zur Teilnahme einer Kreuzfahrt zu verschärfen. Bereits seit einiger Zeit gilt für die zu TUI Cruises gehörende Hapag Lloyd Flotte eine generelle Impfverfplichtung für Gäste und Crew. Für die Mein Schiff-Flotte gilt für alle in Betrieb befindlichen Schiffe bis auf eins eine Impfverpflichtung. Lediglich auf der Mein Schiff 4 können derzeit noch ungeimpfte aber mehrfach getestete Personen eine Kreuzfahrt unternehmen. Ab dem 23.02.2022 ist damit jedoch auch Schluss und es greift eine generelle Impfverpflichtung für Personen über 12 Jahren.

Für die Marke Hapag Lloyd Cruises wurde vorgestern bekannt, dass ab Mitte Februar 2022 nur noch geboosterte Personen an den Kreuzfahrten teilnehmen können – heute wurde dies auch für die Mein Schiff-Flotte bekannt. Die Maßnahme wird hier parallel mit der generellen Impfverpflichtung am 23. Februar 2022 eingeführt. Es gilt dann, dass alle Passagiere über 18 Jahren eine Booster-Impfung benötigen, deren Grundimmunisierung mehr als 3 Monate zurückliegt.

Mit dieser neuen Vorgabe möchte TUI Cruises den aktuellen Entwicklungen entgegenwirken. Längst ist das Coronavirus mit der Omikron-Variante auch in der Kreuzfahrtbranche angekommen. Zuletzt kam es auf diversen Kreuzfahrtschiffen zu einzelnen Infektionen unter Passagieren und Crewmitgliedern. Durch die Hygiene- und Sicherheitskonzepte konnten größere Ausbrüche zwar vermieden werden, aber die selbstverständlich ist es erstrebenswert, dass es zu gar keine Infektion kommt.

TUI Cruises über die neue Vorgabe:

Bereits im Dezember haben wir beschlossen, den verpflichtenden Impfschutz ab dem 23. Februar zu vereinheitlichen: Dieser ist dann für alle Schiffe unserer Flotte ab einem Alter von 12 Jahren erforderlich und gilt für alle Gäste und Besatzungsmitglieder. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter: Ebenfalls ab dem 23. Februar benötigen alle Gäste der Mein Schiff Flotte, die über 18 Jahre alt sind und deren Grundimmunisierung länger als drei Monate bis zum Kreuzfahrtende zurückliegt, zusätzlich eine Booster-Impfung. Die Booster-Impfung sollte möglichst spätestens eine Woche vor Abreise verabreicht werden.

Wir legen aber auch allen Gästen, die vor diesem Termin reisen, nahe, sich rechtzeitig um ihren Booster zu kümmern. Genesene, die trotz vollständiger Impfung COVID-19 hatten und deren Erkrankung – hier gilt der Zeitpunkt des positiven PCR-Testergebnisses – nicht länger als drei Monate zum Kreuzfahrtende zurückliegt, gelten ebenfalls als geboostert.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Mein Schiff Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner