Mein Schiff 6 routet in Südostasien um

Mein Schiff 6 routet in Südostasien um

mein-schiff-6

TUI Cruises reagiert nun auch mit einer Umroutung auf das Coronavirus

Bisher war TUI Cruises eine der letzten Reedereien, die bisher nicht auf das Coronavirus in Form einer Umroutung oder eines Reiseabbruchs reagiert hatte. Dies ändert sich nun, denn die Route „Hongkong mit Vietnam“ wird nun angepasst. Hierbei wird den Anlauf in Hongkong gestrichen. 

Von einem Gast, der die Route gebucht hatte, haben wir folgende Information erhalten: 

„Die neue Route liegt jetzt fest. Nha-Trang, Halong Bay und Hongkong fallen weg. Dafür Koh Samui, Laem Chabang,Port Klang, Kuala Lumpur, Penang und Langkawi. In Vietnam bleibt nur der Hafen Phy My übrig.“

Ursprüngliche Route: 

TagDatumHafen / LandAnlegenAbelegen
104.03.2020Singapur / Singapur  
205.03.2020Singapur / Singapur 13:00
306.03.2020Erholung auf See  
407.03.2020Nha-Trang / Vietnam09:0018:00
508.03.2020Erholung auf See  
609.03.2020Halong Bay (Cai Lan) / Vietnam07:0020:30
710.03.2020Erholung auf See  
811.03.2020Hongkong / China07:00 
912.03.2020Hongkong / China 19:00
1013.03.2020Erholung auf See  
1114.03.2020Erholung auf See  
1215.03.2020Phu My (Ho-Chi-Minh-Stadt) / Vietnam06:3019:00
1316.03.2020Erholung auf See  
1417.03.2020Singapur / Singapur12:00 
1518.03.2020Singapur / Singapur
 

TUI Cruises äußerte sich folgendermaßen: 

TUI Cruises ist derzeit mit einem Schiff, der Mein Schiff 6, in Südostasien unterwegs. In Folge der aktuellen Entwicklungen haben wir uns entschieden, den Reiseverlauf der Kreuzfahrt „Hongkong mit Vietnam“ vom 04. bis 18.03.2020 zu ändern und nicht Hongkong anzulaufen. Alle Gäste dieser Reise wurden heute über die Änderungen informiert.

 

 

Mehr Mein Schiff Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com