Mein Schiff 6: 12 Crewmitglieder von Labor positiv auf COVID-19 getestet – Zweiter Test an Bord läuft, Ergebnisse bisher negaitv!

Mein Schiff 6: 12 Crewmitglieder von Labor positiv auf COVID-19 getestet – Zweiter Test an Bord läuft, Ergebnisse bisher negaitv!

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Die 12 positiv getesteten Crewmitglieder der Mein Schiff 6 wurden bei einem zweiten Test an Bord negativ auf das Coronavirus getestet

Wie wir bereits berichteten gab es heute überraschende Nachrichten die Mein Schiff 6 der Hamburger Reederei TUI Cruises betreffend.
Am frühen Morgen erhielt das Unternehmen von einem externen Labor die Testergebnisse der bei Crewmitgliedern regelmäßig durchgeführten Coronatests. Demnach wurden zwölf Crewmitglieder der Mein Schiff 6, die aktuell die dritte Kreuzfahrt „Blaue Reise – Griechische Inseln Land & Meer“ durchführt, positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Angaben von TUI Cruises zeigten alle 12 Personen keinerlei Symptome. 
Entsprechend der implementierten Prozesse wurden wurden die Mitarbeiter an Bord isoliert.

Als nächsten Schritt hat TUI Cruises eine erneute Testung von den betroffenen Crewmitgliedern mit dem an Bord befindlichen Testgerät veranlasst. Zum aktuellen Zeitpunkt liegt die Hälfte der Ergebnisse vor und diese sind allesamt negativ. Die weiteren Ergebnisse sollen bis morgen früh vorliegen.
Weiterhin wurden Abstriche der Mitarbeiter genommen, die nun an ein externen Labor übermittelt werden sollen und dort ein weiterer Test durchgeführt wird.
All diese Schritt erfolgen in engem Kontakt mit den griechischen Behörden.

Bis zur vollständigen Aufklärung der Situation werden die 12 Crewmitglieder in Isolation verbleiben.
Für die Gäste der Reise gibt es keinerlei Einschränkungen an Bord und das Bordleben läuft somit ganz normal weiter. Mittels Lautsprecherdurchsagen werden die Gäste immer wieder zur aktuellen Situation informiert.

Zwischenzeitlich war nicht klar, ob die Mein Schiff 6 ihre Fahrt planmäßig weiter nach Piräus fortsetzen kann oder zurück zum Starthafen Heraklion fahren muss, doch nun ist klar, dass die Fahrt in Richtung Piräus fortgesetzt wird und das Schiff morgen dort anlegen wird.

Gemäß Informationen von Bord wurden jedoch alle Ausflüge für den morgigen Tag storniert und die Gäste müssen an Bord bleiben. Sollte sich die Situation schnell und erfreulich (alle weiteren Tests negativ) auflösen, so könnte die Mein Schiff 6 einen Tag länger in Piräus verbleiben und die Landgänge dann übermorgen – am Mittwoch – nachgeholt werden, doch das bleibt abzuwarten.

Aktuelles Statement von TUI Cruises:

Unregelmäßigkeiten bei COVID-19-Tests / Update: 28.09.2020 | 17:00 Uhr

Im Zuge des Frühwarnsystems, welches maßgeblicher Bestandteil des Gesundheits- und Hygienekonzepts von TUI Cruises ist, wird die Besatzung regelmäßig auf COVID-19 getestet. Am Montag früh haben wir von einem externen Labor positive Testergebnisse von 12 Crew-Mitgliedern der Mein Schiff 6 erhalten. Die gesamte Besatzung ist in den letzten 14 Tagen nicht auffällig geworden. Keines der 12 Crew-Mitglieder hat Symptome.

Um den unwahrscheinlichen Fall von Infektionen auszuschließen, werden die betreffenden Personen aktuell nochmals mit dem PCR-Schnelltestgerät an Bord getestet. Mittlerweile (Stand: 16:30 Uhr) liegen uns 6 von 12 Testergebnissen vor, diese sind alle negativ. Die restlichen Ergebnisse erwarten wir bis morgen. Darüber hinaus werden wir weitere Abstriche der Besatzungsmitglieder nehmen und diese an ein externes Labor geben.

Als reine Vorsichtsmaßnahme und entsprechend der strengen Prozesse zur Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs, die mit den Behörden in Griechenland abgestimmt wurden, wurden die betreffenden Personen umgehend an Bord isoliert.

Wir haben uns an Land und an Bord sehr sorgfältig auf die Wiederaufnahme von Kreuzfahrten in diesen außergewöhnlichen Zeiten vorbereitet und alle Prozesse mit den zuständigen Behörden abgestimmt. Neben der Prävention vor und während der Reise, umfangreichen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln an Bord hat TUI Cruises auch definierte Prozesse für den Fall eines positives COVID-19-Falls an Bord, die jetzt greifen.

In Absprache mit den griechischen Behörden, halten wir an unserem ursprünglichen Fahrplan fest und laufen morgen Piräus an.

Dank der weitreichenden Hygiene-Maßnahmen und Abstandsregeln an Bord gibt es für Gäste und Besatzung keinerlei Grund zur Sorge.

Mehr Mein Schiff Themen

1 Kommentar zu „Mein Schiff 6: 12 Crewmitglieder von Labor positiv auf COVID-19 getestet – Zweiter Test an Bord läuft, Ergebnisse bisher negaitv!“

  1. ….wenn ALLES so normal verlaufen ist, dann kann man ja nur sagen….macht weiter so mit dem „NEUANFANG“

    Schiff Ahoi

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner