Mein Schiff 5: Ab sofort freier Landgang in Griechenland!

Mein Schiff 5: Ab sofort freier Landgang in Griechenland!

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

TUI Cruises bietet freien Landgang in Griechenland! 

Das ging schnell! Erst gestern sprachen wir davon, dass TUI Cruises sowohl in Rhodos, als auch in Warnemünde (Mein Schiff 1) freie Landgänge anbieten wird. Heute gab es für die Passagiere von Mein Schiff 5 einen noch „extremeren“ Kabinenbrief, denn fortan wird es demnach in allen griechischen Häfen freie und individuelle Landgänge geben – wie vor Corona!

Mit dieser Maßnahme öffnet TUI Cruises die sichere Kreuzfahrtblase, an Land werden in Summe tausende Kontakte entstehen, die im Nachgang an Bord getragen werden. Jeder dieser Kontakte bringt in der Theorie eine potenzielle Gefahr mit sich. Dennoch geht TUI Cruises diesen nächsten Schritt in Richtung Normalität. Bisher und in den meisten Reisegebieten können Ausflüge nur in Gruppen durchgeführt werden.

Auszug aus dem Kabinenbrief an Bord von Mein Schiff 5

Wie Sie vielleicht dem Tagesprogramm bereits entnehmen konnten, können wir Ihnen auf dieser Reise wieder individuellen Landgang ermöglichen. Somit können Sie das Schiff ab sofort während unserer Liegezeit verlassen und die griechische Inselwelt auf eigene Faust erkunden. Dies ist durch die anhaltenden Lockerungen der Restriktionen in Griechenland möglich geworden.

In allen Häfen dieser Reise ist das Verlassen des Hafengeländes zu Fuß möglich. Sollte es der Liegeplatz der Mein Schiff 5 in Piräus erfordern, werden Shuttle Busse eingesetzt, um Ihnen das Verlassen des Hafengeländes zu ermöglichen.

Bitte beachten Sie, dass in Piräus sowie auch in Souda / Chania Taxis nur außerhalb des Hafengeländes zur Verfügung stehen.

In Griechenland gilt eine generelle Tragepflicht eines Mund-Nasen-Schutzes für Personen ab vier Jahren in allen geschlossenen Räumen (inkl. Supermärkte, Geschäften). Dies gilt auch für alle öffentlichen Verkehrsmittel und Taxis. Beachten Sie, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf belebten Plätzen im Freien weiterhin vorgeschrieben ist.

Zahlreiche potenzielle Reisende freut das natürlich, oftmals bekam man zu hören, dass diese Einschränkung die Reisenden von der Buchung abschrecken würde. Nun stehen die ersten individuellen Landgänge wieder vor der Tür und es bleibt zu hoffen, dass TUI Cruises mit diesen Versuch recht behält. Vor allem auch im Hinblick darauf, dass die Inzidenz in Griechenland derzeit wieder nach oben steigt. 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr MSC Cruises News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner