Mein Schiff 2 hat Hamburg verlassen und fährt nach Gran Canaria – jedoch ohne Passagiere

Mein Schiff 2 hat Hamburg verlassen und fährt nach Gran Canaria – jedoch ohne Passagiere

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Mein Schiff 2 hat gestern Abend Hamburg verlassen und ist auf dem Weg nach Gran Canaria 

Seit dem 24.07.2020 ist das jüngste Mitglied der Mein Schiff-Flotte, die Mein Schiff 2, wieder in Betrieb, war seitdem in der Hansestadt Hamburg stationiert und hat verschiedene Blaue Reisen erfolgreich absolviert.

Gestern Abend hat die Mein Schiff 2 von TUI Cruises die Hansestadt Hamburg verlassen und sich auf den Weg zu ihrem Winterfahrtgebiet gemacht. Ziel ist Las Palmas de Gran Canaria, welches am 05. November 2020 erreicht werden soll. Entgegen der ursprünglichen Planung sind auf dieser Positionierungsfahrt jedoch keine Gäste an Bord, denn TUI Cruises wurde von einer Entscheidung der spanischen Behörden überrascht worden.
Da die Kreuzfahrt in Hamburg begonnen und in Las Palmas geendet hätte, wäre diese Reise als internationaler Tourismus eingestuft wurden – entgegen der ersten Aussagen der spanischen Behörden. 
TUI Cruises hatte somit keine andere Möglichkeit mehr als den Gästen einen Tag vor Beginn der Reise mitzuteilen, dass die Reise nicht stattfinden kann.

Obwohl TUI Cruises die Transreise mit Gästen an Bord absagen musste, befindet sich die Mein Schiff 2 nun auf dem Weg auf die Kanaren. Ihre Ankunft in Las Palmas ist für den 05.11.2020 angegeben. 

Laut TUI Cruises habe die Absage der Kreuzfahrt, von Hamburg nach Gran Canaria, die gestern hätte beginnen sollen, keinen Einfluss auf die weiteren Kanaren-Kreuzfahrten der Mein Schiff 2.

Mehr Mein Schiff Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com