Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 von TUI Cruises sind auf dem Weg nach Deutschland

Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 von TUI Cruises sind auf dem Weg nach Deutschland

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 sind auf dem Weg nach Deutschland

Bislang bewegten sich die Mein Schiff 1und die Mein Schiff 2 der Hamburger Reederei TUI Cruises für einen längeren Zeitraum im Atlantik in unmittelbarer Nähe zu den Kanarischen Inseln. Im Gegensatz zu ihren Flottenschwester Mein Schiff 3 bis Mein Schiff 6 wurden sie zunächst nicht nach Deutschland „gerufen“. Das hat sich nun geändert und beide Schiffe haben am vergangenen Samstag den Bereich der Kanaren verlassen und haben Kurs in Richtung Deutschland gesetzt. Genauer gesagt wird die Deutsche Bucht – kein Hafen – angesteuert, in der auch schon derzeit die Mein Schiff 3, Mein Schiff 4 und Mein Schiff 6 vor Anker liegen.

Die zwei jüngsten Schiffe der TUI Cruises Flotte fahren sozusagen in Kolonne hintereinander her und befinden sich zum aktuellen Zeitpunkt in Höhe Portugals. Gemäß der Angaben aus Schiffstracking-Systemen sollen die Schiffe am kommenden Montag, den 29. Juni 2020 Morgens in der Deutschen Bucht ankommen. Diese Zeiten können sich naturgemäß auch nochmal ändern. Dort angekommen sollen sie wohl auf weitere Anweisungen warten (= For Orders).

Folglich würden sich ab diesem Zeitpunkt 5 der 7 Schiffe der TUI Cruises-Flotte in der Deutschen Bucht befinden – sofern bis dahin keine andere Umpositionierung erfolgt. Die Mein Schiff 5 befindet sich gar nicht so weit entfernt von den anderen Schiffen, jedoch eben nicht direkt dort sondern nördlich der Insel Wangerooge. Lediglich die Mein Schiff Herz befindet sich nach wie vor der Küste der kanarischen Insel Teneriffa – nordöstlich der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife. Dort hat das Schiff Gesellschaft von der AIDAnova und AIDAmira des Konkurrenten AIDA Cruises. Ob die Mein Schiff Herz schlussendlich auch noch in Richtung Deutschland fahren wird ist nicht bekannt.

Der Grund warum die Schiffe nun doch nach Deutschland beordert wurden ist aktuell nicht bekannt. Mit Abschluss der Maßnahme wären 6 der 7 Schiffe unmittelbar vor Deutschland gelegen und warten voraussichtlich dort auf ihren nächsten Einsatz.

Spekulativ stehen also 6 Schiffe der Hamburger Reederei für die immer wieder von der TUI Gruppe angesprochenen Kurzkreuzfahrten ab / bis Deutschland zur Verfügung. Die ursprünglichen Pläne mit diesen Kreuzfahrten ab Juli zu starten musste das Unternehmen jedoch zunächst verwerfen, da es zu Widrigkeiten und nicht geklärten Sachverhalten in Kombination mit behördlichen Entscheidungen gab. Das heißt jedoch nicht, dass dieses Vorhaben vom Tisch ist, sondern, dass es sich möglicherweise nur zeitlich verschiebt.

Ob dies ein möglicher Grund für die Ansammlung der TUI Cruises Schiffe in Deutschland sein könnte oder ob gegebenenfalls so andere Synergien oder etwas ganz anderes der Auslöser für die Neupositionierung waren bleibt aktuell offen.

Derzeit plant TUI Cruises die Wiederaufnahme der Kreuzfahrtschiffe wie folgt:

  • Mein Schiff 1: 07.08.2020
  • Mein Schiff 2: 07.09.2020
  • Mein Schiff 3: 04.09.2020
  • Mein Schiff 4: 11.08.2020
  • Mein Schiff 5: 06.09.2020
  • Mein Schiff 6: 08.08.2020
  • Mein Schiff Herz: 04.09.2020

Mehr Mein Schiff Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner