Marella Explorer 2 verliert vor Torbay einen Anker

Marella Explorer 2 verliert vor Torbay einen Anker

Marella Explorer 2 vor ihrem Umbau als SkySea Golden Era © www.kreuzfahrt-aktuelles.de
Marella Explorer 2 vor ihrem Umbau als SkySea Golden Era © www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Ein Kreuzfahrtschiff hat bei einem Sturm einen Anker verloren

In der Nacht vom 19.01.2021 soll die Marella Explorer 2 einen ihrer Anker in einem Sturm verloren haben. Bei diesem Schiff handelt es sich um ein Kreuzfahrtschiff der britischen Reederei Marella Cruises, das sich seit einiger Zeit vor dem Hafen von Torbay (Großbritannien) befindet. 

Der Verlust des Ankers auf der Steuerbordseite des Kreuzfahrtschiffes wurde laut devonlive.com von einem Sprecher der Reederei bereits bestätigt. Wie groß der entstandene Schaden tatsächlich ist, ist unbekannt. Auch ist noch nicht klar, wann und wo der Schaden behoben wird. 

Torbay ist sei Beginn der Corona-Pandemie ein beliebter Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe. Aktuell befinden sich hier neben der Marella Explorer 2 auch die Marella Explorer, Queen Victoria (Cunard Line), Queen Mary 2 (Cunard Line), Arcadia (P&O Cruises) Volendam, Oosterdam, Eurodam und Zaandam (alle Holland America Line). 

Die Marella Explorer 2 befindet sich seit 2019 in der Flotte der Marella Cruises – zuvor wurde sie als SkySea Golden Era bei SkySea Cruises eingesetzt. Ursprünglich wurde das Kreuzfahrtschiff auf der Papenburger Meyer Werft in Deutschland gefertigt. Die Fertigung erfolgte für die Celebrity Cruises, die Indienststellung wurde am 20.12.1995 durchgeführt. 

Mehr Kreuzfahrt News

Das ist neu auf AIDAcosma!

Zu den AIDA Ahoi-Reisen Das sind die Neuheiten an Bord des Neubaus AIDAcosma Gestern hat AIDA Cruises die große Jubiläumsshow anlässlich des 25. jährigen Jubiläums

Jetzt lesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com