Mardi Gras wurde in Port Canaveral feierlich getauft

Mardi Gras wurde in Port Canaveral feierlich getauft

© Carnival Cruise Line
© Carnival Cruise Line

Mardi Gras wurde am 23.10.2021 feierlich in Port Canaveral getauft 

Mit Mardi Gras befindet sich das erste LNG Kreuzfahrtschiff der Carnival Cruise Line bereits seit dem 31.07.2021 im aktiven Dienst. Seitdem kreuzte der Neubau allerdings ohne dass die Taufzeremonie stattgefunden hatte. Diese wurde nun aber nachgeholt, dass Kreuzfahrtschiff wurde in Port Canaveral feierlich durch Taufpatin Kimberly Jimenez getauft. 

Jimenez wurde vor allem bezüglich ihres Engagements und ihrer Werte ausgewählt. Sie wurde in Puerto Rico geboren, wuchs in der Dominikanischen Republik auf. Sie ist laut Carnival Cruise Line eine Unterstützerin von gefährdeten Jugendlichen, Anwältin für Adoption und engagiert sich seit drei Jahren auch in einem Waisenhaus. Zusätzlich ist sie Gründungsmitglied eines Frauenclubs, der sich um Frauen kümmert, die mit Brustkrebs erkrankt sind. 

Die Auswahl zur Taufpatin erfolgte in Form eines Wettbewerbs, bei dem auch Christine Duffy, Präsidentin der Carnival Cruise Line, im Auswahlkomitee vertreten war. Als Gewinnerin des Wettbewerbs erhielt Jimenez die Auszeichnung „Spirit of Carnival“ und wurde zur Taufpatin von Mardi Gras ernannt. 

Bei Mardi Gras handelt es sich um einen von zwei geplanten LNG-Neubauten für Carnival Cruise Line. Durch die Übernahme des AIDA Neubaus wird die amerikanische Reederei nun drei statt zwei Kreuzfahrtschiffe dieser Art bekommen.  

 

Mardi Gras hätte bereits 2020 ausgeliefert werden sollen, durch die anhaltende Pandemie wurde der Bauplan des Kreuzfahrtschiffes allerdings in die Länge gezogen, das Schiff unterlag zusätzlich Bauverzögerungen auf der Fertigungswerft in Turku (Meyer). Durch die Verspätung kam das Schiff etwas mehr als ein halbes Jahr zu spät auf den Markt. 

Das neue Kreuzfahrtschiff gehört derselben Bauklasse an wie beispielsweise AIDAnova, P&O Iona oder auch Costa Smeralda. Die Carnival Corporation, Mutterkonzern von Carnival Cruise Line, P&O Cruises, Costa Crociere und weiteren Reedereien, hatte neun Schiffe dieser Art bestellt. 

Carnival Cruise Line Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner