Kreuzfahrtschiff MS Aegean Majesty ist im Hafen von Korinth auf Grund gelaufen

Kreuzfahrtschiff MS Aegean Majesty ist im Hafen von Korinth auf Grund gelaufen

MS Veendam / © Holland America Line
MS Veendam / © Holland America Line

MS Aegean Majesty ist in Griechenland während eines Sturms auf Grund gelaufen 

Die MS Aegean Majesty der griechischen Reederei Seajets ist am Abend des 06.11.2020 in Griechenland auf Grund gelaufen. Das Kreuzfahrtschiff löste sich während eines Sturms von seinem Liegeplatz im Hafen von Korinth und trieb in dem Hafen ab. 
Das Abtreiben des Kreuzfahrtschiffes endete darin, dass die MS Aegean Majesty im Hafen auf einer Sandbank aufsetzte und somit Berührung mit dem Grund hatte.
Laut maritimebulletin.net soll das Kreuzfahrtschiff heute wieder im Hafen von Korinth an seinem Liegeplatz festgemacht werden. Über mögliche Schäden am Schiff liegen keine Informationen vor. 

Bei der Aegean Majesty handelt es sich um die ehemalige MS Veendam von der Holland America Line. In der aktuellen Corona-Pandemie verkaufte die Holland America Line im Gesamten vier Kreuzfahrtschiffe –  zwei davon, darunter auch MS Veendam, gingen an Seajets. Von Seajets wurde das Schiff in MS Aegean Majesty umbenannt. 
Bei dem griechischen Unternehmen Seajets handelt sich im ursprünglichen Sinne um eine Fährreederei, die jedoch nun eben auch Kreuzfahrtschiffe in der Flotte hat.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com