Komplette Flotte der Norwegian Cruise Line ist wieder in Betrieb

Komplette Flotte der Norwegian Cruise Line ist wieder in Betrieb

© Norwegian Cruise Line
© Norwegian Cruise Line

Alle 17 Schiffe der Norwegian Cruise Line sind wieder in Betrieb

Am gestrigen Samstag wurde in Französisch Polynesien ein wichtiger Schritt für die US-Reederei Norwegian Cruise Line vollzogen. Im Hafen von Papeete auf Tahiti wurden an Bord der Norwegian Spirit die ersten Gäste seit dem coronebedingten Stillstand begrüßt. Mit der Inbetriebnahme der Norwegian Spirit ist nun die gesamte Flotte der Norwegian Cruise Line, eine der größten Reedereien der Welt, wieder vollständig in Betrieb.

Der Neustartplan des Kreuzfahrtanbieters hat sich über einen Zeitraum von 10 Monaten gezogen. Als erstes Schiff der Flotte nahm am 25.07.2021 die Norwegian Jade in Piräus (Athen / Griechenland) den Gästebetrieb wieder auf. Seitdem wurden sukzessive die weiteren Kreuzfahrtschiffe zurück in den Dienst gestellt – am 7.5.2022 nun also als letztes die Norwegian Spirit, somit ist dieser Tag ein besonderer Grund zur Freude.

Die Norwegian Spirit wird derzeit für Kreuzfahrten im Südpazifik eingesetzt und verbindet damit verschiedene Ziele in Französisch Polynesien mit Hawaii (USA). Mitte Juni 2022 verlässt das 1998 in den Dienst gestellte Schiff, das auf der Papenburger Meyer Werft gebaut wurde, den Südpazifik und wird in Seattle (Washington / USA) stationiert. Von dort aus werden bis Ende September 2022 vielfältige Alaska-Kreuzfahrten durchgeführt.

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner