Key West könnte die Größe der anlaufenden Kreuzfahrtschiffe limitieren

Key West könnte die Größe der anlaufenden Kreuzfahrtschiffe limitieren

Key West

Key West / USA könnte die Anläufe größerer Kreuzfahrtschiffe in Zukunft unterbinden

Das Online-Portal Cruise Industry News berichtet davon, dass der Hafen von Key West im US-Bundesstaat Florida künftig die Größe der dort anlegenden Kreuzfahrtschiffe limitieren könnte. 
Dem Wahlgang im November diesen Jahres soll ein Referendum hinzugefügt worden sein, das das Ziel hat die Größe der anlegenden Kreuzfahrtschiffe ab 2021 spürbar limitieren soll

Inbegriffen sind hierbei drei verschiedene Punkte: die Anzahl der Gäste, die Größe der Schiffe, die Umweltfreundlichkeit der Schiffe. Anhand dieser drei Punkte könnte in Zukunft entschieden werden, ob ein Kreuzfahrtschiff den Hafen ansteuern darf oder nicht. 

Das Referendum soll die Diskussion beinhalten, ob es möglich wäre, die ankommenden Schiffe auf eine maximale Passagierzahl von 1500 Menschen zu begrenzen. Die drei genannten Punkte würden die Zahl der Schiffe allerdings deutlich reduzieren, denn zumeist sind es die großen Neubauten mit vielen Gästen, die den kleineren Schiffen in Sachen Umweltschutz deutlich voraus sind. Es bleibt abzuwarten, ob diese Limitierungen umgesetzt werden. Ende des Jahres wird es hierzu sicherlich eine Gewissheit geben. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner