Hurrikan Fiona sorgt für eine Umroutung der MS Amera von Phoenix Reisen

Hurrikan Fiona sorgt für eine Umroutung der MS Amera von Phoenix Reisen

© Phoenix Reisen
© Phoenix Reisen

Hurrikan Fiona wirbelt den Fahrplan der MS Amera durcheinander

Derzeit ist in Nordamerika der Wirbelsturm Fiona aktiv, der von der Karibik über die Ostküste der USA bis hin zu den östlichen Landesteilen Kanadas hinweg zieht. Dabei hat der Hurrikan Fiona bereits für massive Zerstörungen gesorgt. Selbstverständlich hat ein solches extremes Wetter auch Auswirkungen auf den Schiffsverkehr und somit auch auf die Kreuzfahrt. In den letzten Tagen mussten bereits mehrere Reedereien die Routen ihrer Kreuzfahrtschiffe in diesem Bereich anpassen, um den Hurrikan zu umfahren. Auch die MS Amera, die für den Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen unterwegs ist, musste auf der aktuellen Kreuzfahrt AMR082 „Abenteuer, Natur und Kultur“ umgeroutet werden.

Anders als geplant lag die Prinzessin, wie das Kreuzfahrtschiff von den Fans der Phoenix-Flotte genannt wird, vom 23.09. bis heute im Hafen von St. John's (Neufundland) in Kanada – ein Hafen der ursprünglich gar nicht angesteuert werden sollte. Dort wartete man in sicherer Umgebung die Entwicklung rund um den Hurrikan ab. Da die Sicherheit von Gästen und Crew stets höchste Priorität genießt, wurde dieser Schritt notwendig. 

Durch diese Maßnahme mussten die Anläufe in St. Anthony, Corner Brook und Sept-Îles ersatzlos gestrichen werden. Seit den Mittagsstunden ist die MS Amera wieder unterwegs und steuert nun direkt nach Saguenay, wo das Schiff am 28. September eintreffen soll – einen Tag später als ursprünglich geplant. Ab dem 28.09. soll die Kreuzfahrt wieder dem regulären Fahrplan folgen. Am 01.10.2022 endet der aktuelle erste Reiseabschnitt in Montreal. An diesem Tag beginnt die Folgekreuzfahrt AMR083, die von Montreal in 19 Tagen zurück nach Bremerhaven führt. Beide Reiseabschnitte konnten auch in Kombination in einer 38-tägigen Variante gebucht werden, sodass die Passagiere, die das gebucht haben, eine Kreuzfahrt ab / bis Deutschland in den Indian Summer genießen können. Allerdings ist diese Jahreszeit auch berühmt berüchtigt für extreme Wettersituationen, wie beispielsweise nun mit dem Hurrikan Fiona. Folglich muss man Routenänderungen in Kauf nehmen, die jedoch jederzeit zum Wohle der Sicherheit von Passagieren und Crew durchgeführt werden.

Ursprünglicher Reiseverlauf der MS Amera vom 12.09.2022 bis 01.10.2022:
Bremerhaven – Seetag – Seetag – Heimaey – Reykjavik – Seetag – Passagen in Grönland (Prins-Christians-Sund) – Qaqortoq – Narsaq  – Seetag (Kreuzen in der Davisstraße) – St. Anthony – Corner Brook – Corner Brook & Bonne Bay – Seetag – Sept-Îles – Seetag – Ville Saguenay – Ville Saguenay – Quebec – Montreal – Montreal

Neuer Reiseverlauf der MS Amera vom 12.09.2022 bis 01.10.2022:
Bremerhaven – Seetag – Seetag – Heimaey – Reykjavik – Seetag – Passagen in Grönland (Prins-Christians-Sund) – Qaqortoq – Narsaq – Seetag (Kreuzen in der Davisstraße) – Seetag – St. John's – St. John's – St. John's & Seetag – Seetag – Seetag – Ville Saguenay – Quebec – Montreal – Montreal

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner