Holland America Line übernimmt die neue MS Rotterdam von Fincantieri

Holland America Line übernimmt die neue MS Rotterdam von Fincantieri

© Holland America Line
© Holland America Line

Fincantieri hat die „Rotterdam“ in Marghera ausgeliefert
[Pressemitteilung von Fincantieri aus dem Englischen übersetzt]

„Rotterdam“, das neue Kreuzfahrtschiff für die Holland America Line, eine Marke des weltgrößten Kreuzfahrtunternehmens Carnival Corporation & plc, wurde auf der Werft Marghera (Venedig) abgeliefert.

Der Neubau, Schwesterschiff von „Koningsdam“ und „Nieuw Statendam“, den Schiffen der „Pinnacle“-Klasse, die 2016 bzw. 2018 von derselben Werft ausgeliefert wurden, ist das vierzehnte Schiff, das von der Marghera-Werft für diese Marke gebaut wird. Sie ist besitzt 99.800 Bruttoregistertonnen, ist fast 300 Meter lang und bietet an Bord Platz für 2.668 Passagiere in 1.340 Kabinen. „Rotterdam“ zeichnet sich durch einen modernen und zeitgemäßen Stil aus, der sich perfekt mit der traditionellen Eleganz aller Schiffe der Flotte verbindet. Das Design wurde wie bei den Schwesterschiffen von zwei der weltweit größten und renommiertesten Architekturbüros, Tihany Design und Yran & Storbraaten, entworfen, wobei „die Architektur der Musik“ ein inspirierendes Element für die Gestaltung vieler öffentlicher Bereiche ist.

Die Schiffstechnik ist auf die Optimierung der Energieeffizienz und die Minimierung der Umweltbelastung ausgerichtet und entspricht den anspruchsvollsten und aktuellsten Sicherheitsvorschriften.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 
 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Verpasse keine News 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner