Holland America Line: Neustart frühestens im April 2021

Holland America Line: Neustart frühestens im April 2021

© Holland America Line
© Holland America Line

Holland America Line mit weitläufigen Absagen 

In den Vereinigten Staaten ist die Situation der Kreuzfahrtreedereien weiterhin angespannt. Noch immer ist kein Neustart in Sicht – obwohl die No Sail Order Ende Oktober ausgelaufen war. Doch die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC hat im Gegenzug eine neue Conditional Sailing Order ausgerufen. Nach Veröffentlichung und interner Überprüfung der Maßnahmen erfolgt nun nach und nach eine neue Absagewelle. 

Und diese besagten Absagen haben es auch diesmal wirklich in sich, sowohl die Princess Cruises, als auch die Holland America Line haben beschlossen, ihre Kreuzfahrten bis Ende März 2021 abzusagen. Das bedeutet nun, dass diese beiden Unternehmen frühestens im April 2021 einen Neustart wagen werden. 

Diese neuen Absagen tun den Reederei natürlich erneut extrem weh, doch die beiden Anbieter mussten gar weitere Absagen vornehmen. Bei beiden Unternehmen wurden alle US-Fahrten, die länger als eine Woche andauern, bis zum 01.11.2021 gestrichen. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com