Hohe Einschaltquoten für die gestrigen Folgen von „Das Traumschiff“ und „Kreuzfahrt ins Glück“

Hohe Einschaltquoten für die gestrigen Folgen von „Das Traumschiff“ und „Kreuzfahrt ins Glück“

© ZDF/Mirko Friebel
© ZDF/Mirko Friebel

„Das Traumschiff“ höchste Einschaltquote am 26.12.2020

Am gestrigen 2. Weihnachtsfeiertag lief traditionell um 20:15 Uhr im ZDF eine neue Folge der Sendung „Das Traumschiff“.
Dieses Mal steuerte Kapitän Max Prager (Florian Silbereisen) das Traumschiff, also die MS Amadea von Phoenix Reisen, nach Kapstadt in Südafrika.

Die Einschaltquote der Sendung war am gestrigen Tage sehr gut, genauer gesagt handelte es um die beste Einschaltquote am 2. Weihnachtsfeiertag. 6,56 Millionen Zuschauer haben sich die Sendung angesehen und damit handelte es sich um einen Marktanteil von 20 %. Damit hatte „Das Traumschiff – Kapstadt“ sogar mehr Zuschauer als der gestern in der ARD ausgestrahlte „Tatort“ –  6,51 Millionen Zuschauer mit einem Marktanteil von 19,8 %.

Auch die anschließende Folge „Kreuzfahrt ins Glück – Hochzeitsreise an die Ostsee“ verzeichnete eine starke Einschaltquote, nämlich 5,38 Millionen Zuschauer – Marktanteil 18,8%. Anknüpfend an die beiden Episoden der beliebten Serien folgte noch „Das Traumschiff Spezial“.
In diesem wurde zum einen die Situation rund um die Dreharbeiten in Kapstadt thematisiert, als auch die diesjährigen speziellen Herausforderungen in Bezug auf die Corona-Pandemie. Auch diese Spezial-Sendung schauten sich nach ZDF-Angaben 3,23 Millionen Zuschauer an.

Die hohe Einschaltquoten dürfte verschiedene Gründe mit sich gebracht haben. Unter anderem verreisen die Deutschen gerne über Weihnachten. Das ist in diesem Jahr nicht möglich und so versuchen sie ihre Sehnsucht mit derartigen virtuellen Reisen ein wenig zu stillen. Hinzu kommt, dass es sich beim Traumschiff ohnehin um eine sehr beliebte Serie handelt, die in jedem Jahr gute Quoten verzeichnet. 
Schaut man sich in den sozialen Medien ein wenig um, so ist die Meinung über die gestrige Ausstrahlung von „Das Traumschiff“ gespalten. Auch das ist in der Regel nichts ungewöhnliches.

Die drei Serien von gestern können in der ZDF Mediathek noch immer eingesehen werden: 

An Neujahr folgen dann jeweils noch eine neue Folge von „Das Traumschiff“ und „Kreuzfahrt ins Glück.

Diese Folgen sind noch nicht online verfügbar – dies wird erst ab 31.12.2020 um 10 Uhr der Fall sein.
Mit einem Klick auf die unten aufgeführten Sendetermine kann jedoch schon der Handlungsstrang nachgelesen werden.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com