Hapag Lloyd Cruises: MS Europa beendet erste Kreuzfahrt nach dem Neustart

Hapag Lloyd Cruises: MS Europa beendet erste Kreuzfahrt nach dem Neustart

MS Europa

MS Europa beendet erfolgreich die erste Kreuzfahrt nach dem Neustart

Die im Luxussegment angesiedelte MS Europa der Hamburger Reederei Hapag Lloyd Cruises hat am heutigen Montag ihre erste Kreuzfahrt nach dem Neustart erfolgreich beendet. Bei dem Schiff handelt sich um das dritte der Hapag Lloyd-Flotte, das wieder in Dienst gestellt wurde – zuvor wurden bereits die MS Europa 2 und Hanseatic Inspiration wieder in Betrieb genommen. 

Heute wird an Bord der MS Europa die obligatorische Reinigung, sowie ein Gästewechsel durchgeführt, bevor sie dann am Abend zu einer neuen Kreuzfahrt aufbrechen wird. Die nun vergangene Kreuzfahrt dauerte vom 01.09.2020 bis zum 14.09.2020 an. Ab / bis Hamburg wurden Helgoland, die schwedischen Schären und Danzig in Polen angesteuert. Außerdem durchquerte das kleine Kreuzfahrtschiff auch den Nord-Ostee-Kanal. 

Wie bei allen anderen Reedereien gibt es auch bei Hapag Lloyd Cruises strenge Hygienekonzepte in Bezug auf die Corona-Pandemie. Ab dem 15.09.2020 wird es auch eine Corona-Testpflicht geben. Hierfür hat Hapag Lloyd Cruises eine Kooperation mit den 86 Helios Kliniken in Deutschland geschlossen – genau wie das Mutterunternehmen TUI Cruises. Wird der Test dort durchgeführt, so ist er im Reisepreis inkludiert.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.