Hamburg Cruise Days wurden auf 2022 verschoben

Hamburg Cruise Days wurden auf 2022 verschoben

AIDAprima bei den Cruise Days 2017 / © AIDA Cruises
AIDAprima bei den Cruise Days 2017 / © AIDA Cruises

Cruise Days 2021 wurden auf 2022 verschoben

Nur wenig überraschend wurden die Hamburger Cruise Days 2021 vor einigen Tagen abgesagt beziehungsweise verschoben. Die achte Auflage des Events, die eigentlich in diesem Jahr hätte stattfinden sollen wird nun in 2022 abgehalten. Eine wahre Überraschung ist es wirklich nicht, denn das Großevent hätte im September 2021 von statten gehen sollen. Schon heute ist absehbar, dass die Maßnahmen und Regelungen das Event nicht in seiner eigentlichen Form zulassen würden.

Doch nicht nur die Pandemie, sondern auch die finanzielle Seite haben dafür gesorgt, dass die Veranstalter uba GmbH und redroses communications GmbH diese Entscheidung getroffen haben. Zu einem großen Anteil werden die Hamburger Cruise Day mit Sponsorengeldern finanziert. Da aber auch die finanzielle Lage der meisten Sponsoren ein Sponsoring in diesem Jahr kaum zulassen würde, spielt auch dieser Faktor eine Rolle bei der Verschiebung der Cruise Day.

Die ersten Cruise Days in Hamburg wurden 2008 abgehalten, damals war vorgesehen, dass das Event alle zwei Jahre durchgeführt werden soll, dem war auch bis 2014 so, dann entschloss man sich dazu, den Rhythmus auf die ungeraden Jahreszahlen zu verlagern, so kam es dazu, dass es 2014 und 2015 die Cruise Days in der Hansestadt gab.

Im Jahr 2019 fanden die letzten Cruise Days statt, demnach wären sie in diesem Jahr wieder vorgesehen gewesen. Eigentlich hätten sie im September 2021 stattfinden sollen. Ob sich der Rhythmus durch die Pandemie und die Verschiebung wieder verlagern wird ist noch unklar. Vorstellbar ist aber auch, dass die Cruise Days in zwei aufeinanderfolgenden Jahren stattfinden könnten.

Im Prinzip dienen die Cruise Days dazu, dass die Kreuzfahrtunternehmen in Hamburg ihre Unternehmens- und Reisekonzepte vorstellen können. Zu diesem Zwecke befinden sich während der Cruise Days auch immer zahlreiche Kreuzfahrtschiffe im Hafen, die Schiffsparade war bisher immer eines der absoluten Highlights des Events.

Neben den Cruise Days wurde in diesem Jahr auch schon der Hamburger Hafengeburtstag abgesagt. Für den Hafengeburtstag war es bereits die zweite Absage in Folge.

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com