Endstation Aliaga: Carnival Fantasy erreicht türkische Abwrackwerft und wird nun verschrottet

Endstation Aliaga: Carnival Fantasy erreicht türkische Abwrackwerft und wird nun verschrottet

© Carnival Cruise Line
© Carnival Cruise Line

Carnival Fantasy hat ihre letzte Reise absolviert und wird nun in der Türkei verschrottet

Die Carnival Cruise Line bestätigte letzte Woche, dass die Carnival Fantasy und die Carnival Inspiration verkauft wurden – wir berichteten. Der Käufer wurde jedoch nicht kommuniziert, jedoch gab es bereits Mutmaßungen, dass die Schiffe an einen Abwracker verkauft wurden. Dies hat sich nun zumindest im Falle der Carnival Fantasy bestätigt. Bereits gestern erreicht das Schiff die türkische Hafenstadt Aliaga in der Nähe von Izmir, wo das Schiff zunächst eine Ankerposition vor der Küste einnahm. Heute war es dann schon soweit und das 30 Jahre alte Kreuzfahrtschiff absolvierte die letzte Reise von der Ankerposition auf den Strand der Abwrackwerft in Aliaga. Dort wurde das Schiff bewusst auf Land gesteuert. In den nächsten Tagen werden die Abbrucharbeiten beginnen.

Erst in der letzten Woche wurden die MS Soverign und die MS Monarch der insolventen spanischen Reederei Pullmantur Cruises ebenfalls der Abwrackwerft in Aliaga zugeführt. Mit der Carninval Fantasy liegen nun drei Kreuzfahrtschiffe zum Verschrotten direkt nebeneinander in Aliaga. Ein trauriges Ende für alle drei Schiffe, die auf Grund der Corona-Krise ausgemustert wurden und nun dieses Schicksal erleiden.

Die Carnival Fantasy wurde von der Kvaerner Masa-Yards in Helsinki gebaut und hatte ihren Stapellauf im Jahre 1989. Ein Jahr später wurde sie für die Carnival Cruise Line als erstes Schiff der namensgebenden Fantasy-Klasse in den Dienst gestellt. Bis 1998 erhielt sie noch sieben baugleiche Schwesterschiffe. 
Es handelte sich um das älteste Schiff der aktuellen Carnival Flotte und mit der Verschrottung verjüngt sich damit die Flotte. Das älteste Schiff der Flotte ist nun die Carnival Ecstasy (1991).

Es ist anzunehmen, dass die ebenfalls verkaufte und zur Fantasy-Klasse gehörende Carnival Inspiration ebenfalls an die türkische Abrackwerft in Aliaga verkauft wurde, denn das Schiff steuert derzeit gemäß Angaben aus den gängigen Schiffstrackingsystemen den Hafen von Izmir an, wo sie am 03.08.2020 erwartet wird. Somit liegt die Vermutung nahe, dass es dann für das Schiff aus dem Jahr 1996 auch zum Verschrotten geht.

Mehr Kreuzfahrt News

1 Kommentar zu „Endstation Aliaga: Carnival Fantasy erreicht türkische Abwrackwerft und wird nun verschrottet“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.