Ehemalige AIDAblu ist in Alang angekommen

Ehemalige AIDAblu ist in Alang angekommen

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

MS Karnika (ehemals AIDAblu) ist zur Verschrottung in Alang angekommen

Schon seit längerem steht fest, dass die MS Karnika, die ehemalige AIDAblu, nicht mehr auf den Kreuzfahrtmarkt zurückkehren wird. Das Kreuzfahrtschiff der Jalesh Cruises wird im indischen Alang verschrottet. Bei Jalesh Cruises kam sie gerade einmal rund ein Jahr lang zum Einsatz. Danach musste der Betrieb der Jalesh Cruises, die nur über MS Karnika verfügt hat, eingestellt werden. Durch die Corona-Pandemie wurde die Reederei später gänzlich in die Knie gezwungen, obwohl das Unternehmen in diesem Jahr mit einem zweiten Kreuzfahrtschiff expandieren wollte. 

MS Karnika, die auf dem deutschen Markt als A'Rosa Blu und AIDAblu bekannt wurde, ist zwischenzeitlich schon in Alang angekommen und wird dort nun nach und nach abgebaut. 

Bitte beachten: die MS Karnika ist nicht zu verwechseln mit der aktuellen AIDAblu! 

Geschichte der MS Karnika

  • Fertigung 1990 als Crown Princess
  • 2002 bis 2004 als A’Rosa Blu
  • 2004 bis 2007 als AIDAblu
  • 2007 bis 2009 als Ocean Village II
  • 2009 bis 2019 als Pacific Jewel
  • 2019 bis 2020 als MS Karnika
  • November 2020: Beginn der Verschrottung in Alang. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com