Ed Sheeran soll sein Kind nach einer Kreuzfahrt benannt haben

Ed Sheeran soll sein Kind nach einer Kreuzfahrt benannt haben

Le Lyrial / © Ponant
Le Lyrial / © Ponant

Ed Sheeran könnte laut internationaler Berichte sein Baby nach einer Kreuzfahrt vor neun Monaten benannt haben

Der englische Sänger Ed Sheeran hat auf seinem offiziellen Instagram Account vor einigen Tagen verkündet, dass seine Frau Cherry Seaborn die gemeinsame Tochter zur Welt gebracht hat. Auch wurde innerhalb des Postings bekannt, welchen Namen das Kind tragen wird: Lyra Antarctica Seaborn Sheeran. Nun gibt es Spekulationen bei CruiseCritic, dass das Kind den Namen „Antarctica“ aufgrund einer Antarktis Kreuzfahrt mit Ponant erhalten haben könnte.

Wie CruiseCritic nun erfahren haben will, habe Sheeran vor fast genau neun Monaten, also der Dauer einer Schwangerschaft, eine Antarktiskreuzfahrt mit der Le Lyrial von Ponant unternommen. Eine Bestätigung seitens des Veranstalters gibt es natürlich nicht, die Daten der Gäste werden an dieser Stelle selbstverständlich geschützt. Dies gilt auch für prominente Reisende. Dieser Umstand würde allerdings den Namen „Antarctica“ erklären.

Dass Ed Sheeran ein Kreuzfahrtfan ist, sei unbestritten, denn er so laut Informationen von CruiseCritic bereits einen Teil seines Albums Divide während einer Transatlantiküberquerung an Bord der Queen Mary 2 aufgenommen haben. Hierzu soll gar ein Studio an Bord des Cunard Line Kreuzfahrtschiffes eingerichtet worden sein. Ob dies so korrekt ist, ist uns nicht bekannt.

So oder so kann man dem Sänger, seiner Frau und dem Neugeborenen an dieser Stelle Alles Gute wünschen!

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

???? Verpasse keine News ????

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner