Deutschland-Saison der AIDAprima verlängert – Mittelmeer-Einsatz gestrichen

Deutschland-Saison der AIDAprima verlängert – Mittelmeer-Einsatz gestrichen

© AIDA Cruises
© AIDA Cruises

AIDA streicht Mittelmeer-Reisen der AIDAprima und verkündet, dass das Schiff in Deutschland verbleiben wird

Heute hat AIDA Cruises umfangreiche Änderungen für die Herbst / Winter-Saison 2021 / 2022 verkündet. Dabei hat die Reederei beispielsweise bereits Routen in Fahrtgebieten, bei denen nicht gesichert ist, ob sie befahren werden können, gestrichen.

Für die AIDAprima wurde entschieden, dass sie nach der letzten bislang bekannten Ahoi-Reise (Abfahrt 23.10.021) in Deutschland bleiben wird. Bei dieser Abfahrt gab es bislang eine zeitliche Überschneidung, denn am 23.10.2021 sollte auch eine Metropolen-Route ab Hamburg mit der AIDAprima gefahren werden.
Die Situation wurde nun so gelöst, dass die AIDAprima am 23.10.2021 in Kiel starten wird und nicht im Hamburg, aber die Reise in Hamburg endet. 

Ab 30.Oktober 2021 geht es dann für AIDAprima zurück in den regulären Fahrplan auf ihre Metropolen-Route ab und bis Hamburg. Diese Tour wird sie durchgängig bis ins Jahr 2022 fahren.

ABGESAGTE REISEN

Alle AIDAprima-Kreuzfahrten mit Reisebeginn vom 25. November 2021 bis 19. Februar 2022 wurden abgesagt.

Ab 19.Februar sollte AIDAprima ohnehin wieder ab Hamburg auf die Metropolen-Route auslaufen, so hat man nur das Zwischenstück im Mittelmeer entfernt und lässt AIDAprima durchgängig ab Hamburg über den Winter fahren, so wie sie es schon einmal in ihrer Premierensaison gemacht hat.

Wer nun also eine recht sichere Alternative für den Winterurlaub sucht, der findet sie in AIDAprima und ihren neuen Reisen ab Hamburg.

Die Touren sind bereits bis auf die Weihnachtsreise buchbar, das dauert noch ein paar Tage. Allerdings könnt ihr euch in der Kreuzfahrtlounge (Kontaktdaten siehe unten) vormerken lassen, da ist auch noch eine freie Auswahl aller Kabinen, da auf diese Reise keine Gäste automatisch umgebucht werden.

Alle betroffenen Gäste werden von AIDA Cruises umgehend per SMS oder E-Mail informiert. Es wird um Verständnis gebeten, dass die Bearbeitung der Buchungen chronologisch nach Abreisedatum erfolgt und daher etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

Bereits gebuchten Gästen bietet AIDA Cruises an, auf eine andere Reise aus dem AIDA Programm umzubuchen.

Gerne können gebuchte Gäste ihre ursprünglich im Herbst/Winter 2021/2022 geplante Kreuzfahrt auch auf den Herbst/Winter 2022/2023 verschieben. Diese Reisen werden in Kürze ebenfalls freigeschaltet.

AIDA Cruises bedankt sich bei allen Gästen, die sich bis 31. Oktober 2021 für eine Umbuchung ihrer Reise entscheiden, mit einem attraktiven Bordguthaben.
Die bereits auf myAIDA gebuchten Leistungen werden vollständig entsprechend der gewählten Zahlungsart gutgeschrieben.
Gästen, die keine Umbuchung wünschen, erstattet AIDA Cruises selbstverständlich die bereits an AIDA geleisteten Zahlungen.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr AIDA Cruises Themen

Kommentar verfassen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner