Deutschland-Neustart von MSC Cruises steht bevor – MSC Seaview auf dem Weg nach Kiel

Deutschland-Neustart von MSC Cruises steht bevor – MSC Seaview auf dem Weg nach Kiel

© MSC Cruises
© MSC Cruises

MSC Seaview ist auf dem Weg nach Kiel – Deutschland-Neustart am 03.07.2021

In Deutschland hat MSC Cruises derzeit noch kein Schiff im Einsatz, doch das wird sich Anfang des nächsten Monats ändern. Die MSC Seaview hat Kurs auf die Hauptstadt Schleswig-Holsteins Kiel genommen. Dort wird sie am 30.06.2021 in den Morgenstunden erwartet. Derzeit befindet sich das MSC-Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer in Höhe der algerischen Küste.

Nur wenige Tage nach dem Erstanlauf der MSC Seaview in Kiel – am 03.07.2021 – werden die ersten Gäste für eine Ostsee-Kreuzfahrt an Bord gehen. Es handelt sich um den erstmaligen Einsatz der MSC Seaview in Deutschland. Gleichzeitig handelt es sich auch um den Deutschland-Neustart von MSC Cruises.

Ursprünglich hatte MSC Cruises die MSC Virtuosa für Kiel eingeplant, doch vor einiger Zeit wurde entschieden, dass der Neubau MSC Virtuosa in Großbritannien und nicht in Kiel eingesetzt wird. Als Ersatz dafür hat das Schweizer Unternehmen dann die MSC Seaview eingeplant. 

Das Kreuzfahrtschiff der Seaside-Klasse aus dem Jahr 2018, wird ab dem 03. Juli 2021 bis Anfang Oktober 2021 in Kiel stationiert und Reisen auf der Ostsee durchführen.

Route der MSC Seaview ab dem 03.07.2021:
Kiel / Deutschland – Seetag – Visby (Gotland) / Schweden – Nynäshamn (Stockholm) / Schweden – Seetag – Tallinn / Estland – Seetag – Kiel / Deutschland

Während der Reisen werden in allen Häfen auch Landausgänge möglich sein, jedoch nur solche, die von MSC Cruises vermittelt wurden. Individuelle Landgänge sind nicht gestattet.

Zum Antritt der Reisen mit der MSC Seaview ist laut MSC Cruises ein PCR- oder Antigentest notwendig, der bei Reisebeginn nicht älter als s28 Stunden sein darf. Ein weiterer Schnelltest wird beim Check-In im Terminal in Kiel durchgeführt.

Die ursprüngliche Deutschland-Saison der MSC Musica und MSC Preziosa hat MSC Cruises bereits vor einiger Zeit abgesagt.

MSC Cruises, die größte privat geführte Reederei der Welt, hat zum aktuellen Zeitpunkt fünf von siebzehn Schiffen in Betrieb. Die MSC Grandiosa und die MSC Seaside sind im westlichen Mittelmeer unterwegs, die MSC Splendida und MSC Magnifica kreuzen im östlichen Mittelmeer / der Adria und das jüngste Schiff der Flotte, die MSC Virtuosa wird in Großbritannien eingesetzt.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr MSC Cruises News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Verpasse keine News 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner