Costa Magica wechselt von Costa zur Carnival Cruise Line

Costa Magica wechselt von Costa zur Carnival Cruise Line

Costa Magica / © Costa Crociere
Costa Magica / © Costa Crociere

Im Jahr 2022 wird die Costa Magica die Costa-Flotte verlassen

Aus einer Mitteilung der Carnival Corporation, des weltweit größten Kreuzfahrtkonzerns, geht hervor, dass die italienische Reederei Costa Crociere ein Schiff an ihre amerikanische Schwester-Reederei Carnival Cruise Line abgeben wird. Dieses Schiff ist die Costa Magica aus dem Jahre 2004.

Für Costa Crociere ist dies nun ein weiterer Flottenabgang nach den Ausflottungen der Costa Victoria, Costa neoRomantica, Costa Mediterranea und Costa Atlantica im letzten Jahr – diese Schiffe wurden entweder verschrottet oder an einen neuen Eigner übergeben. Im nächsten Jahr wird also die Costa Magica auch einen neuen Betreiber haben.

Hierbei handelt es sich um die Carnival Cruise Line, die im Laufe der Pandemie vier Kreuzfahrtschiffe zur Verschrottung veräußert hatte. Mit dieser Übergabe soll der amerikanische Markt gestärkt werden, während das Wachstum auf dem europäischen Markt etwas gebremst wird. 

Zu einer wirklichen Verkleinerung der Costa-Flotte wird es dadurch aber nicht kommen, denn die Costa Firenze, die eigentlich für den asiatischen Markt gedacht war, wird bis mindestens Ende der Sommersaison 2022 auf dem europäischen Markt verbleiben. 

Hinzu kommt auch, dass die Costa Toscana, eine baugleiche Schwester der Costa Smeralda, bald zur Costa-Flotte hinzustoßen wird. Sie soll die Flottenkapazität ab Dezember 2021 noch einmal um etwa 6500 Passagiere erhöhen (Maximalauslastung). 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen bis mindestens 21 Uhr im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Costa Kreuzfahrten News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Verpasse keine News 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner