Costa Kreuzfahrten: Erreichbarkeit über Telefon und E-Mail wieder hergestellt

Costa Kreuzfahrten: Erreichbarkeit über Telefon und E-Mail wieder hergestellt

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Costa Kreuzfahrten ist wieder erreichbar

Nicht nur AIDA Cruises war von den umfassenden IT-Einschränkungen betroffen, sondern auch die weitere Reederei der Costa Gruppe, nämlich Costa Kreuzfahrten selbst. Auf dem deutschen Markt lag hierbei allerdings in den meisten Berichterstattungen der Fokus, sodass viele gar nicht mitbekommen haben, dass auch Costa Kreuzfahrten von Einschränkungen betroffen waren. 

Beide Unternehmen haben heute allerdings mitgeteilt, dass sowohl die telefonische Erreichbarkeit als auch der E-Mail-Kontakt wieder hergestellt werden konnte. Dennoch bestehen hierbei weiterhin Einschränkungen – viele Systeme funktionieren immer noch nicht. 

Costa Kreuzfahrten wird zusätzlich nun auch die Buchungsstrecke wieder zum laufen bringen, so können allerlei Buchungen wieder platziert werden. Auch die Buchungssysteme waren bisher von den Einschränkungen betroffen. 

Aktuell befindet sich kein Schiff der Costa-Flotte im Dienst. Eigentlich sollte die Costa Smeralda am 07.01.2021 wieder beginnen, doch die derzeitige Situation lässt einen Start in Italien nicht zu. Aus diesem Grund hatte Costa zuletzt die Kreuzfahrten der Costa Smeralda bis zum 31.01.2021 abgesagt. Darüber hinaus wird Costa Deliziosa die geplanten Italien-Kreuzfahrten der Costa Smeralda ab dem 31.01.2021 übernehmen. 

Costa Kreuzfahrten hatte seine Gäste und Vetriebspartner bereits über die Absagen und Änderungen in Kenntnis gesetzt. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com