Coronavirus-Auswirkungen: Celebrity Apex per Videoschalte übergeben

Coronavirus-Auswirkungen: Celebrity Apex per Videoschalte übergeben

Celebrity Apex / Baugleiche Schwester der Celebrity Beyond © Celebrity Cruises
Celebrity Apex / Baugleiche Schwester der Celebrity Beyond © Celebrity Cruises

Die brandneue Celebrity Apex wurde per Videokonferenz von der Werft an Celebrity Cruises übergeben

Auch bei der Übergabe der neuen Celebrity Apex von der französischen Werft Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire an die US-amerikanische Reederei Celebritiy Cruises war Improvisation angesagt. Denn auf Grund der Coronavirus-Krise konnte die feierliche Übergabe nicht wie geplant stattfinden.
Schließlich wurde das Schiff per Videokonferenz, an der Vertreter der Werft und der Reederei zugeschaltet waren, übergeben. 

Entsprechend der Tradition gab Kapitän Dimitris Kafetzis während der Übergabe den Befehl zum Flaggenwechsel (alt: Frankreich, neu: Malta) und im Hintergrund wurden die entsprechenden Nationalhymnen gespielt.

Die Celebrity Apex ist neben der Celebrity Edge das zweite Schiffe der sogannten Edge-Klasse. Mit Celebrity Beyond wird ein drittes Kreuzfahrtschiff dieser Baureihe folgen. 

CEO und Präsidentin Lisa Lutoff-Perlo freue sich bereits auf den Moment, indem die Celebrity Apex am 20.05.2020 auf ihre erste Kreuzfahrt ab Barcelona aufbrechen wird. So sieht es jedenfalls der aktuelle Plan zumindest vor. Mit Blick auf die aktuelle Krise könnte es gegebenenfalls zu Verschiebungen kommen. Das bleibt abzuwarten. 

Mehr Celebrity Cruises Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner