Corona-Jahr 2020: 16 neue Kreuzfahrtschiffe wurden in diesem Jahr ausgeliefert

Corona-Jahr 2020: 16 neue Kreuzfahrtschiffe wurden in diesem Jahr ausgeliefert

Fridjof Nansen / © Hurtigruten
Fridjof Nansen / © Hurtigruten

Trotz der Corona-Krise wurden im Jahr 2020 zahlreiche Kreuzfahrtschiffe ausgeliefert 

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie mit ihren vielfältigen Auswirkungen konnten in diesem Jahr sechzehn Kreuzfahrtschiffe an die neuen Eigner übergeben. Die meisten Schiffe konnten zwar nicht gemäß der ursprünglichen Zeitschiene übergeben werden, jedoch hätten diese Schiffe aufgrund der diesjährigen Situation ohnehin nicht rechtzeitig ihren Dienst antreten können. 

Nahezu alle Kreuzfahrtschiffe, die sich in diesem Jahr im Bau befanden oder auch immer noch befinden, unterliegen einer Bauverzögerung, da auch die Werften mit den Auswirkungen der Coronakrise zu kämpfen haben. Die Arbeiten wurden zu Beginn der Pandemie zwischenzeitlich eingestellt und die Werften streckten ihre Auftragsbücher, um für die nahe Zukunft noch Aufträge zu haben. So kommt es teils zu größeren Verzögerungen von Kreuzfahrtschiffen, die sich noch im Anfangsstadium des Baus befinden. 

Diese Kreuzfahrtschiffe konnten 2020 von den Werften an die Reedereien übergeben werden:

Seven Seas Splendor (Regent Seven Seas Cruises): 

  • 55.000 BRZ 
  • Gefertigt bei Fincantieri Ancona
  • 750 Passagiere bei Doppelbelegung

Fridtjof Nansen (Hurtigruten):

  • 21.765 BRZ
  • Gefertigt bei der Kleven Werft
  • 540 Passagiere

Scarlet Lady (Virgin Voyages)

  • 108.192 BRZ 
  • Gefertigt bei Fincantieri 
  • 2816 Passagiere bei Doppelbelegung

Le Bellot ( Ponant Yachtkreuzfahrten)

  • 9.976 BRZ
  • Gefertigt bei VARD in Tulcea und Soviknes
  • 184 Passagiere bei Doppelbelegung

Le Jacques Cartier (Ponant Yachtkreuzfahrten)

  • 9.976 BRZ
  • Gefertigt bei VARD in Tulcea und Soviknes
  • 184 Passagiere bei Doppelbelegung

Celebrity Apex (Celebrity Cruises)

  • 130.818 BRZ 
  • Gefertigt bei Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire
  • 2908 Passagiere bei Doppelbelegung

National Geographic Endurance (Lindblad Expeditions)

  • Gefertigt auf der Ulstein-Werft
  • 126 Passagiere 

American Jazz (American Cruise Lines)

  • Flusskreuzfahrtschiff für den amerikanischen Markt 
  • Gefertigt bei Chesapeak Shipbuilding
  • 195 Passagiere

Silver Origin (Silversea Cruises) 

  • 5.800 BRZ 
  • Gefertigt bei De Hoop
  • 100 Passagiere 

Enchanted Princess (Princess Cruises) 

  • 145.000 BRZ 
  • Gefertigt bei Fincantieri Monfalcone
  • 3560 Passagiere

P&O Iona (P&O Cruises)

  • 184.000 BRZ 
  • Gefertigt bei Meyer Papenburg 
  • 5206 Passagiere

Spirit of Adventure (Saga Cruises) 

  • 58.119 BRZ 
  • Gefertigt bei Meyer Papenburg 
  • 999 Passagiere

Silver Moon (Silversea Cruises) 

  • 40.700 BRZ 
  • Gefertigt bei Fincantieri
  • 596 Passagiere

World Voyager (Mystic Cruises / Nicko Cruises)

  • 9.300 BRZ 
  • Gefertigt bei Viana do Castelo
  • 220 Passagiere

Costa Firenze (Costa Asia)

  • 135.500 BRZ 
  • Gefertigt bei der Fincantieri Werft in Marghera
  • 5200 Passagiere

Mardi Gras (Carnival Cruise Line)

  • 180.000 BRZ
  • Gefertigt bei Meyer Turku 
  • 5282 Passagiere bei Doppelbelegung

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com