Celebrity Eclipse: Ehemaliger Passagier an Coronavirus verstorben

Celebrity Eclipse: Ehemaliger Passagier an Coronavirus verstorben

© Celebrity Cruises
© Celebrity Cruises

Ein ehemaliger Gast der Celebrity Eclipse ist in Australien verstorben

Australische Medien berichten, dass das Coronavirus erneut einen ehemaligen Kreuzfahrtpassagier das Leben gekostet hat.
Demnach soll sich ein 83-jähriger Mann an Bord der Celebrity Eclipse von Celebrity Cruises mit dem neuartigen Coronavirus infiziert haben.
Nun soll er in einem Krankenhaus in Sydney verstorben sein. Bei dem ehemaligen Passagier soll es sich um einen Mann aus dem nordöstlichen australischen Bundesstaat Queensland gehandelt haben. 
Die Celebrity Eclipse befindet sich aktuell vor dem US-amerikanischen Hafen von San Diego / Kalifornien. Mittlerweile sollen sich keine Passagiere mehr an Bord des Kreuzfahrtschiffes befinden. 

Es ist nicht das erste Mal, dass sich ein Mensch an Bord eines Kreuzfahrtschiffes mit dem Coronavirus infiziert haben und später daran verstorben sein soll. Ähnliche Fälle soll es in Australien bereits zum Beispiel bei ehemaligen Passagieren der Ruby Princess von Princess Cruises und drei Passagieren bzw. Crewmitgliedern der MS Artania von Phoenix Reisen gegeben haben.

Mehr Celebrity Cruises Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner