Carnival Cruise Line sagt einige weitere Kreuzfahrten ab!

Carnival Cruise Line sagt einige weitere Kreuzfahrten ab!

© Carnival Cruise Line
© Carnival Cruise Line

Neue Absagen bei der Carnival Cruise Line 

Gestern haben viele Reedereien des amerikanischen Kreuzfahrtmarkts weitere Reiseabsagen bekanntgegeben, wodurch sich jeweils auch die Betriebspausen der Kreuzfahrt-Anbieter verlängern.

Die Carnival Cruise Line, namensgebende Reederei des größten Kreuzfahrtkonzerns der Welt – der Carnival Corporation -, hat nun alle Reisen bis Ende März 2020 pauschal gestrichen. Das Unternehmen hat darüber hinaus für Kreuzfahrten ab / bis US Häfen weiterreichende Absagen vorgenommen. Einzelne Schiffe können aufgrund ihres Reisegebiets nicht zeitgleich mit den anderen neustarten. 

Im Rahmen der erweiterten Absagen wurden die Kreuzfahrten der Carnival Freedom bis zum 10.04.2021 abgesagt und die Reisen der Carnival Miracle bis zum 16.09.2021.

Ergänzend zur aktuellen Situation hat die Carnival Cruise Line auch die Reisen der Carnival Liberty vom 17.09.2021 bis zum 18.10.2021 und die Reisen der Carnival Sunshine vom 11.10.2021 bis 13.11.2021 abgesagt. Die Absagen dieser beiden Schiffe erfolgten, da die Kreuzfahrtschiffe in den genannten Zeiträumen ins Trockendock sollen. 

Die betroffenen Gäste und Vertriebspartner wurden und werden durch die Carnival Cruise Line über die Absagen informiert. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com