Carnival Cruise Line: Mardi Gras kommt Ruderboot in Seenot zu Hilfe

Carnival Cruise Line: Mardi Gras kommt Ruderboot in Seenot zu Hilfe

© Carnival Cruise Line
© Carnival Cruise Line

Crew der Mardi Gras rettet vier Ruderer in Seenot

Am Nachtmittag des gestrigen Donnerstag ist die Mardi Gras der US-Reederei Carnival Cruise Line auf dem Weg von Roatan / Honduras nach Port Canaveral / USA auf ein Ruderboot in Seenot getroffen. Die Crew der Mardi Gras konnte die vier in Seenot befindlichen Ruderer an Bord des Kreuzfahrtschiffes bringen. Dort werden sie bis nach Port Canaveral entsprechend vorsorgt und anschließend dort ausgeschifft.

Bei einem solchen Ereignis handelt es sich nicht nur um einen Akt der Menschlichkeit und der Ehre von Seeleuten, sondern auch das internationale Seerecht schreibt diese Hilfeleistung vor. Befindet sich ein Schiff oder Boot in Seenot, so muss das nächstgelegene Schiff die entsprechende Position umgehend zur Hilfeleistung ansteuern. Dies gilt für alle Schiffe unabhängig von ihrer Art. Die Rettung von Menschenleben steht immer über etwaigen wirtschaftlichen Interessen, die eine Verspätung von den helfenden Schiffen auslösen kann. Die Besatzungsmitglieder von Schiffen sind entsprechend mit den Vorgaben vertraut.

Reiseverlauf der Mardi Gras vom 25.06.2022 bis 02.07.2022:
Port Canaveral – Seetag – Cozumel – Costa Maya – Roatan – Seetag – Seetag – Port Canaveral

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Carnival Cruise Line Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner