Carnival Cruise Line: Absage aller Kreuzfahrten im Dezember 2020

Carnival Cruise Line: Absage aller Kreuzfahrten im Dezember 2020

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

Carnival Cruise Line streicht nun alle verbliebenen Kreuzfahrten in diesem Jahr

Die neuen Regelung der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC hat eine neue „Absagewelle“ bei den amerikanischen Kreuzfahrtanbietern hervorgerufen. Schon gestern hatte die Norwegian Cruise Line Holdings alle Kreuzfahrten seiner drei Marken im Dezember abgesagt, nun folgt auch die Carnival Cruise Line. Diese hatte vor wenigen Tagen bereits die Reisen, die im Dezember geplant waren, von ihrer Internetseite entfernt. Im Dezember waren Reisen der Carnival Cruise Line ab Miami und Port Canaveral buchbar. Diese werden nun nicht mehr stattfinden.

Mit den neuen Absagen der besonders auf dem US-Markt operierenden Reedereien steht nun fest, dass in diesem Jahr keine Kreuzfahrten mehr mit ab / bis zu US-Häfen geben wird. Die Anbieter werden demnach bis in das 2021 pausieren. 

Die neuen Absagen sind auf die Regelungen der Gesundheitsbehörde CDC zurückzuführen. Diese hatte die sogenannte „No Sail Order“, also das Verbot von Kreuzfahrten“ Ende Oktober 2020 zwar auslaufen lassen, hat aber zeitgleich eine sogenannte „Conditional Sailing Order“ veröffentlicht. Diese strenge Verordnung scheint nun so umfassend und zeitintensiv zu sein, dass die Reedereien keine Möglichkeit mehr sehen, noch in diesem Jahr zu starten. 

Unter anderem sollen die Reedereien ein Konzept vorlegen, das der Corona-Pandemie gerecht wird und außerdem müssen beispielsweise auch mindestens 15 Testfahrten absolviert werden. Alleine diese Testfahrten nehmen derart viel Zeit in Anspruch, dass die Reisen ab den amerikanischen Häfen in das nächste Jahr verschoben werden müssen. Weiterhin müssen die Schiffe nun entsprechende der neuen Konzepte vorbereitet werden. Auch dies wird eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen bevor die Testfahrten überhaupt starten können. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com