AIDAprima: Das ist neu nach dem Werftaufenthalt

AIDAprima: Das ist neu nach dem Werftaufenthalt

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

AIDAprima mit Neuerungen nach Werftzeit

Am 18. März 2022 ist das Kreuzfahrtschiff AIDAprima in die Sommersaison gestartet. Nach einem planmäßigen Werftaufenthalt in Rotterdam stehen nun ab Hamburg 7-tägige Reisen nach Norwegen auf dem Programm. In der Werftzeit wurden unter anderem erste Installationen für das bisher größte Batteriespeichersystem in der Passagierschifffahrt mit einer Kapazität von zehn Megawattstunden an Bord vorgenommen.

Die vollständige Installation und erste Erprobungen sind für das Frühjahr 2022 geplant. Wertvolle Erkenntnisse aus dem Pilotbetrieb dieses Hybridantriebes können zukünftig in die Nutzung auf weiteren AIDA Kreuzfahrtschiffen einfließen. Mit dem Einsatz innovativer Batterietechnologie an Bord geht AIDA Cruises einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung eines emissionsneutralen Schiffsbetriebs.

Der Verbrauch von fossilem Treibstoff kann dadurch weiter gesenkt und die Effizienz des Schiffsbetriebes deutlich erhöht werden. In Zusammenarbeit mit Corvus Energy aus Norwegen arbeitet AIDA Cruises seit 2019 intensiv an dem Einsatz von Lithium-Ionen-Batteriespeichersystemen an Bord der AIDA Flotte. Neben den technischen Updates und den planmäßigen Klasse- und Wartungsarbeiten erhielt AIDAprima eine optische Schönheitskur. So erstrahlt der Body & Soul Organic Spa in neuem Glanz. Alle Life Fitness-Ausdauergeräte wurden durch die neueste Gerätegeneration ersetzt.

Neu an Bord ist ein Hypoxi Studio zur Figurformung und als Ergänzung zum umfangreichen Fitnessangebot gibt es jetzt auch Cyberobics Workouts mit internationalen Startrainern. Auf der Shopping Plaza von AIDAprima wurde ein spezieller Fashion Accessoires Bereich für Lederwaren, Handtaschen und Sonnenbrillen integriert. 

Die gesamte Sommersaison 2022 wird AIDAprima Reisen zu den Schönheiten des Nordens und zu den Metropolen Westeuropas anbieten. Auf der Metropolen-Route können auf der 7-tägigen Reise London, Brüssel, Amsterdam und Paris besucht werden.

Die Touren nach Norwegen führen unter anderem in den Geiranger Fjord, nach Alesund, Haugesund und Stavanger. Beide Routen können auch zu einer 14-tägigen Kreuzfahrt kombiniert werden.

Werftzeiten für AIDAaura und AIDAdiva: In Vorbereitung des Restarts von AIDAaura ab 7. Mai 2022 wird das Kreuzfahrtschiff ab 28. März einen zweiwöchigen Werftaufenthalt in Bremerhaven bei der Lloyd Werft absolvieren. Vom 24. April bis 6. Mai 2022 steht ein turnusmäßiger Werftbesuch für AIDAdiva an – ebenfalls in der Lloyd Werft in Bremerhaven.

AIDAprima-Kreuzfahrten

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr AIDA Cruises Themen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner