AIDAprima darf in Bahrain nicht einlaufen – Hafen geschlossen wegen Corona

AIDAprima darf in Bahrain nicht einlaufen – Hafen geschlossen wegen Corona

aidaprima

AIDAprima muss im Orient umgeroutet werden – Bahrain entfällt

Eigentlich sollte AIDAprima heute im Hafen von Mina Salman (Bahrain) fest machen. Doch der Reiseplan der AIDAprima musste nun verändert werden, der Hafen in Bahrain wird heute nicht angesteuert. Planmäßig sollte sich das Schiff der Hyperion Klasse dort von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr befinden.

An Bord wurde auch eine Durchsage des Kapitäns durchgeführt. Ein Gast erwähnte die Umroutung auf den sozialen Medien, der ausgefallene Anlauf in Bahrain soll laut ihm mit dem aktuell herrschenden Coronavirus im Zusammenhang stehen. In welcher Form ist bisher unklar. Es besteht sowohl die Möglichkeit, dass Bahrain einen Verdacht an Bord befürchtet, es kann aber auch sein, dass AIDA sich selbst gegen den Anlauf entschieden hat.

Der Hintergrund zu letzterem wäre leicht erklärbar, denn in Bahrain soll es bereits 23 bestätigte Fälle geben.

Ursprüngliche Route der AIDAprima (25.02.2020 – 02.03.2020): 

  • Abu Dhabi – Mina Salman – Dubai – Dubai – Dubai – Muscat – Abu Dhabi

Mehr AIDA Cruises Themen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.