AIDAbella: Stürmisches Wetter in der Biskaya – Passagiere sollen zeitweise auf ihren Kabinen bleiben

AIDAbella: Stürmisches Wetter in der Biskaya – Passagiere sollen zeitweise auf ihren Kabinen bleiben

© www.kreuzfahrt-aktuelles.de
© www.kreuzfahrt-aktuelles.de

AIDAbella gerät im Golf von Biskaya in schlechtes Wetter – Gäste sollen vorübergehend in den Kabinen bleiben

Derzeit befindet sich die AIDAbella im letzten Teil der Reise „Große Winterpause Karibik 1“, die verspätet am 10. Dezember 2022 in Hamburg begann. Aufgrund der Reparatur eines Heckschadens startete die Reise nicht am 08.12.2022, sondern erst zwei Tage später. Dies wirbelte den Reiseplan durcheinander, weshalb der Reiseverlauf angepasst werden musste – sechs Ziele mussten gestrichen werden und wurden mit drei neuen Zielen ersetzt.

Mittlerweile ist die AIDAbella auf der Rückreise von der Karibik zurück nach Hamburg. Am vergangenen Samstag war das Kussmundschiff im Hafen der portugiesischen Hauptstadt Lissabon zu Gast, diese wurde am Samstagabend verlassen und der Kurs gen Rotterdam aufgenommen. Um dieses nächste Ziel zu erreichen, muss die AIDAbella durch den berühmt berüchtigten Golf von Biskaya fahren. Dieses Gebiet ist bekannt für unbeständiges, stürmisches Wetter.

Starker Wind mit teilweise noch stärkeren Böen bis zu 80 Knoten brachten die AIDAbella in der vergangenen Nacht und heute Vormittag / Nachmittag durch die entstandenen hohen Wellen in sehr starke Rollbewegungen, also zum Schwanken in seitlicher Richtung. Aufgrund dessen wurde seitens der Schiffsbesatzung entschieden die Restaurants temoprär zu schließen, da sie nicht sicher betrieben werden können. Eine Notversorgung wurde jedoch im Theatrium angeboten. Vom Kapitän wurden die Passagiere außerdem aufgefordert vorübergehend in ihren Kabinen zu bleiben, bis sich die Lage etwas entspannt hat. Die Schiffsbewegungen waren so heftig, dass erhöhte Verletzungsgefahr für Gäste und Crew bestanden, sodass sich der Kapitän zu diesem Schritt entschloss.

Mittlerweile hat sich die Wetterlage mit zunehmend nördlichen Standort des Schiffes etwas entspannt. Am Abend soll sich die AIDAbella im englischen Kanal befinden, was für eine weitere Verbesserung der Situation sorgen soll – hierrauf werden sich die Gäste und Crewmitglieder nach der stürmischen Zeit in der Biskya sicherlich freuen.

Übermorgen, am Mittwoch, wird die AIDAbella in der niederländischen Großstadt Rotterdam liegen, bevor ein Seetag folgt und die aktuelle Reise am 20. Januar in Hamburg ihr Ende finden wird.

AIDAbella Kreuzfahrten Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Kreuzfahrt Aktuelles ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr AIDA Cruises Themen

close

Verpasse keine News!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner